Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
IROSTOL NutriLabs für schöne Haut
IROSTOL NutriLabs für schöne Haut
für Hund u. Katze zur Unterstützung des Hautstoffwechsels, für ein glänzendes Fell, Artischocken auch für den Leberstoffwechsel - Irostol Nutrilabs
Menge 30 Stck. (0,31 € * / 1 Stck.)
ab 9,42 € * 9,98 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Lega Phyton zur Stärkung der Leber
Lega Phyton zur Stärkung der Leber
für Hunde und Katzen mit hepatoprotektivem Komplex zur Unterstützung der Leber oder therapiebegleitend bei Erkrankung
Menge 12 g (71,33 € * / 100 g)
ab 8,56 € * 9,98 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Phyto Legasel mit Katzenbart
Phyto Legasel mit Katzenbart
für Katzen und Hunde, schützt und unterstützt die Leberfunktion mit Katzenbart und Mariendistel - Phyto Legasel von Selectavet
Menge 1 Packung ab
ab 8,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
PlantaHepar für die Leber
PlantaHepar für die Leber
mit Kräutern zur Unterstützung des Leberstoffwechsels, für Hund, Katz, Kaninchen und Meeris - PlantaHepar Tabletten
Menge 33.0033 g (77,81 € * / 100 g)
ab 25,68 € * 29,59 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
HepatoSan schützt und unterstützt die Leber
HepatoSan schützt und unterstützt die Leber
HepatoSan für Hund und Katze bei Lebererkrankungen, Vergiftungen mit Chemikalien/Medikamenten, bei Nahrungsmittelvergiftungen
Menge 1 Packung ab
ab 13,59 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
HEPA ZOON mit Mariendistel und Artischocke
HEPA ZOON mit Mariendistel und Artischocke
hochwirksamer Leberschutz als Pulver, hochwertiges Protein, hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren und leichtverdaulichen Kohlenhydraten - HEPA ZOON
Menge 120 g (26,30 € * / 100 g)
31,57 € * 32,29 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
FeliGum HEPATO hilft der Leber
FeliGum HEPATO hilft der Leber
FeliGum HEPATO zur Unterstützung der Leberfunktion, auch zur Tabletteneingabe verwendbar
Menge 1 Packung ab
19,19 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
RASCAVE hepar stärkt die Katzenleber
RASCAVE hepar stärkt die Katzenleber
für Katzen, Basisversorgung für den Leberstoffwechsel, mit Taruin, MSM, Betain und Vitaminen - Rascave hepar Katze Nutrilabs
Menge 1 Packung ab
53,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Epato plus für die Katzenleber
Epato plus für die Katzenleber
Epato plus für Katzen bei chronischer Leberinsuffizienz in schmackhafter Pastenform oder als Tabletten
Menge 1 Packung ab
ab 14,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Methazid gegen Methionin-Mangel
Methazid gegen Methionin-Mangel
Methazid für Hunde und Katzen zur Vorbeugung von Methionin - Mangelerscheinungen für eine normal arbeitende Leber
Menge 1 Packung ab
11,09 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
astorin Hepato K Tabletten
astorin Hepato K Tabletten
für Katzen mit ernährungsbedingten Mängeln zum Schutz der Leberzellen, Schutz vor Leberverfettung, absorbiert Toxine - astorin Hepato K
Menge 6.9999 g (152,86 € * / 100 g)
ab 10,70 € * 11,89 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Produkte zur Unterstützung der Behandlung von Leberproblemen bei Katzen

Es kann sich möglicherweise als schwierig herausstellen, eine Lebererkrankung bei Ihrem Tier zu erkennen, da die nachstehenden Symptome auch als Begleiterscheinung vieler anderer Erkrankungen auftreten können.

Symptome, die bei Lebererkrankungen auftreten können
Mangelnde Fresslust
Erbrechen und Durchfall
Niedergeschlagenheit
Gewichtsverlust
Vermehrter Durst bei Hunden
In fortgeschrittenen Fällen von Lebererkrankungen können auch folgende spezifischen Symptome auftreten: 
Gelbsucht (Gelbfärbung des Zahnfleisches, der Haut und des weißen Teils des Auges)
Ungewöhnliches Verhalten (z.B. erhöhte Erregbarkeit)
Schwellung des Bauches

Diagnose z.B. einer Leberinsuffizienz bei Katzen

Eine gründliche Untersuchung Ihres Tieres kann bei ihrem Tierarzt den Verdacht einer Lebererkrankung aufkommem lassen. Da die klinischen Symptome jedoch häufig unspezifisch sind, kann Ihr Tierarzt eine Reihe von Untersuchungen anordnen, um die Diagnose zu bestätigen. Hierzu zählen:

Blutuntersuchungen
Diese dienen der Erkennung biochemischer Veränderungen, die auf einen Leberschaden oder eine eingeschränkte Leberfunktion hindeuten.

Bildgebende Verfahren
Veränderungen der Form Größe oder Durchblutung der Leber können mit Hilfe von Ultraschall- oder Röntgenuntersuchungen dargestellt werden

Leberbiopsie
Eine kleine Gewebeprobe wird entnommen und in einem Speziallabor auf Anzeichen einer Lebererkrankung untersucht

 Produkte zur Unterstützung der Behandlung von  Leberproblemen bei Katzen

Unser  Tierarztshop wartet in dieser Kategorie mit Ergänzungsfutter und Pflegeprodukten für Katzen auf, die zur Unterstützung einer Behandlung von Lebererkrankungen konzipiert wurden.

RASCAVE hepar Extrakte aus Mariendistel und Artischocken, Betain (Trimethylglycin), Kalziumpantothenat und den Vitaminen B1, B2, B6 und B12. Zusätzliche für die Bedürfnisse von Katzen: Taurin und hochwertige Proteinkonzentrate aus Soja & Milch. In einer geschmacklich für Katzen abgestimmten Tablette. Katzen weisen bezüglich ihres Leberstoffwechsels einige Besonderheiten auf.

So haben Katzen z. B. einen wesentlich höheren Eiweißbedarf (betrifft sowohl Menge als auch Qualität), da sie aufgrund andauernder Transaminasenaktivität ihre Eiweißsynthese nicht drosseln können. Taurin ist besonders wichtig, weil Katzen Gallensäuren ausschließlich an Taurin konjugieren können.

Epato Paste plus kann bei Leberfunktionsstörungen therapieunterstützend eingesetzt werden. Klinische Studien zeigen, dass die bewährte Kombination aus Mariendistel, Lecithin und MOS die Leber vor weiteren schädlichen Einflüssen schützt und Ihre Zellfunktion aufrecht erhält. Dabei unterstützt der Mariendistelextrakt die Regeneration geschädigter Leberzellen. Lecithin erleichtert durch seine emulgierende Wirkung die intestinale Absorption von Silymarin und beschleunigt somit dessen Aufnehme in die Leberzellen.

HepatoSan 700/1600 liefert der Leber wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Lecithin und Cholin, die für die Aufrechterhaltung des Leberstoffwechsels und der Entgiftungsfunktion der Leber in ausreichender Menge aufgenommen werden müssen. Darüber hinaus enthält HepatoSan 1600 Mariendistel-Artischocke-Kurkuma.

Methazid ist ein Proteinbaustein und eine essentielle Aminosäure für den Organismus. Da der Körper nicht in der Lage ist, Methionin selber herzustellen, muss der Bedarf aus der Nahrung gedeckt werden. Eine ausreichende Aufnahme an Methionin gewährleistet eine normale Leberfunktion. Ein Mangel an Methionin kann zur Ausbildung einer Fettleber führen. Ferner wird durch Methionin der pH-Wert des Urins im sauren Bereich gehalten.   

Es kann sich möglicherweise als schwierig herausstellen, eine Lebererkrankung bei Ihrem Tier zu erkennen, da die nachstehenden Symptome auch als Begleiterscheinung vieler anderer Erkrankungen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Produkte zur Unterstützung der Behandlung von Leberproblemen bei Katzen

Es kann sich möglicherweise als schwierig herausstellen, eine Lebererkrankung bei Ihrem Tier zu erkennen, da die nachstehenden Symptome auch als Begleiterscheinung vieler anderer Erkrankungen auftreten können.

Symptome, die bei Lebererkrankungen auftreten können
Mangelnde Fresslust
Erbrechen und Durchfall
Niedergeschlagenheit
Gewichtsverlust
Vermehrter Durst bei Hunden
In fortgeschrittenen Fällen von Lebererkrankungen können auch folgende spezifischen Symptome auftreten: 
Gelbsucht (Gelbfärbung des Zahnfleisches, der Haut und des weißen Teils des Auges)
Ungewöhnliches Verhalten (z.B. erhöhte Erregbarkeit)
Schwellung des Bauches

Diagnose z.B. einer Leberinsuffizienz bei Katzen

Eine gründliche Untersuchung Ihres Tieres kann bei ihrem Tierarzt den Verdacht einer Lebererkrankung aufkommem lassen. Da die klinischen Symptome jedoch häufig unspezifisch sind, kann Ihr Tierarzt eine Reihe von Untersuchungen anordnen, um die Diagnose zu bestätigen. Hierzu zählen:

Blutuntersuchungen
Diese dienen der Erkennung biochemischer Veränderungen, die auf einen Leberschaden oder eine eingeschränkte Leberfunktion hindeuten.

Bildgebende Verfahren
Veränderungen der Form Größe oder Durchblutung der Leber können mit Hilfe von Ultraschall- oder Röntgenuntersuchungen dargestellt werden

Leberbiopsie
Eine kleine Gewebeprobe wird entnommen und in einem Speziallabor auf Anzeichen einer Lebererkrankung untersucht

 Produkte zur Unterstützung der Behandlung von  Leberproblemen bei Katzen

Unser  Tierarztshop wartet in dieser Kategorie mit Ergänzungsfutter und Pflegeprodukten für Katzen auf, die zur Unterstützung einer Behandlung von Lebererkrankungen konzipiert wurden.

RASCAVE hepar Extrakte aus Mariendistel und Artischocken, Betain (Trimethylglycin), Kalziumpantothenat und den Vitaminen B1, B2, B6 und B12. Zusätzliche für die Bedürfnisse von Katzen: Taurin und hochwertige Proteinkonzentrate aus Soja & Milch. In einer geschmacklich für Katzen abgestimmten Tablette. Katzen weisen bezüglich ihres Leberstoffwechsels einige Besonderheiten auf.

So haben Katzen z. B. einen wesentlich höheren Eiweißbedarf (betrifft sowohl Menge als auch Qualität), da sie aufgrund andauernder Transaminasenaktivität ihre Eiweißsynthese nicht drosseln können. Taurin ist besonders wichtig, weil Katzen Gallensäuren ausschließlich an Taurin konjugieren können.

Epato Paste plus kann bei Leberfunktionsstörungen therapieunterstützend eingesetzt werden. Klinische Studien zeigen, dass die bewährte Kombination aus Mariendistel, Lecithin und MOS die Leber vor weiteren schädlichen Einflüssen schützt und Ihre Zellfunktion aufrecht erhält. Dabei unterstützt der Mariendistelextrakt die Regeneration geschädigter Leberzellen. Lecithin erleichtert durch seine emulgierende Wirkung die intestinale Absorption von Silymarin und beschleunigt somit dessen Aufnehme in die Leberzellen.

HepatoSan 700/1600 liefert der Leber wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Lecithin und Cholin, die für die Aufrechterhaltung des Leberstoffwechsels und der Entgiftungsfunktion der Leber in ausreichender Menge aufgenommen werden müssen. Darüber hinaus enthält HepatoSan 1600 Mariendistel-Artischocke-Kurkuma.

Methazid ist ein Proteinbaustein und eine essentielle Aminosäure für den Organismus. Da der Körper nicht in der Lage ist, Methionin selber herzustellen, muss der Bedarf aus der Nahrung gedeckt werden. Eine ausreichende Aufnahme an Methionin gewährleistet eine normale Leberfunktion. Ein Mangel an Methionin kann zur Ausbildung einer Fettleber führen. Ferner wird durch Methionin der pH-Wert des Urins im sauren Bereich gehalten.   

Zuletzt angesehen