Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
NEU
Prodoca Guardacid für einen stabilen pH-Wert
Prodoca Guardacid für einen stabilen pH-Wert
für Hund/Katze, zur Ansäuerung und Regulierung des pH-Wertes im Urin - Guardacid Tabletten von Prodoca
Menge 1 Packung ab
ab 6,69 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Cosequin Katze für Gelenk- und Harnblase
Cosequin Katze für Gelenk- und Harnblase
endlich wieder da - Cosequin für Katzen, unterstützt die Gelenke und hilft auch der Harnblase (Innenauskleidung)
Menge 1 Packung ab
ab 7,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
felimed CYSTOLAMIN bei Struvitsteinen
felimed CYSTOLAMIN bei Struvitsteinen
unterstützt die Harnausscheidung und den Abtransport von Bakterien, wirkt harnansäuernd, erhöht die Harnmenge bei Blansen- und Nierenentzündung - CYSTOLAMIN felimed
Menge 1 Packung ab
7,98 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
felimed NEPHRICIN hilft der Niere
felimed NEPHRICIN hilft der Niere
unterstützt die Nierenfunktion, mit Calciumcarbonat als Phospatbinder, gegen VitD-Mangel - NEPHRICIN felimed
Menge 1 Packung ab
7,98 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
Phyto Legasel für eine starke Leber
Phyto Legasel für eine starke Leber
für Katzen und Hunde zur Unterstützung der Leber- und Nierenfunktion mit Katzenbart und Mariendistel - Phyto Legasel von Selectavet
Menge 1 Packung ab
ab 8,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
PHYTO Nephro stärkt die Niere
PHYTO Nephro stärkt die Niere
für Pferde, Hunde und Katzen bei chronischer Niereninsuffizienz mit pflanzlichen Extrakten aus Klee und Bärentraube - PHYTO Nephro von Selectavet
Menge 1 Packung ab
ab 9,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
Urocid Paste für gesunde Harnwege
Urocid Paste für gesunde Harnwege
Urocid für Hunde und Katzen zum doppelten Schutz, unterstützt die Auflösung und verringert die Neubildung von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
11,79 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
astorin FLUTD K bei Harnwegserkrankungen
astorin FLUTD K bei Harnwegserkrankungen
astorin FLUTD K bei Harnwegserkrankungen für Katzen zur Unterstützung der Auflösung und zur Verringerung der Gefahr des Widerauftretens von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
ab 12,29 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
Uro-Pet gegen ein Wiederkommen von Struvitsteinen
Uro-Pet gegen ein Wiederkommen von Struvitsteinen
für Hunde und Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen in Pastenform
Menge 1 Packung ab
13,49 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
FeliGum Struvit bei Struvitsteinen
FeliGum Struvit bei Struvitsteinen
unterstützt die Auflösung von Struvitstein, verringert die Gefahr erneuten Auftretens, erhöht das Harnvolumen, schützt Hanrwegsschleimhäute - Feligum Struvit
Menge 1 Packung ab
13,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Pronefra neue Lösung für die Niere
Pronefra neue Lösung für die Niere
Pronefra für Katzen und Hunde, erhält die Nierenarchitektur, fördert den physiologischen Blutdruck, bindet urämische Toxine
Menge 1 Packung ab
ab 16,09 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
RENAL mit Phosphatbinder
RENAL mit Phosphatbinder
RENAL für Hund und Katze, unterstützt die Niere bei Insuffizienz, mit Calciumcorbonat, Chitosan und Kaliumcitrat
Menge 1 Packung ab
ab 16,19 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Ipakitine bei chronischer Niereninsuffizienz
Ipakitine bei chronischer Niereninsuffizienz
für Hunde und Katzen bei chronischer Niereninsuffizienz zur Stärkung der Nierenfunktion, Pulvervariante
Menge 1 Packung ab
ab 16,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
Flexivet Cat bei FIC und Arthrosen
Flexivet Cat bei FIC und Arthrosen
Flexivet Cat für Katzen, zur Ansäuerung des Harns bei Struvitsteinen und zur Behandlung der Osteoarthrose
Menge 1 Packung ab
17,09 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Kalium-Glukonat gegen Defiziete
Kalium-Glukonat gegen Defiziete
für Hund und Katz Mangelausgleich für Herz, Muskel, Niere, sehr schmackhaft, Kaliumzugabe bei erhöhten Bedarf mit Kalium-Glukonat von Albrecht
Menge 1 Packung ab
18,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
astorin Methio Tabs effektive Harnansäuerung
astorin Methio Tabs effektive Harnansäuerung
astorin Methio Tabs 100 für Katzen zur effektiven Harnansäuerung als Kautablette bei FUS und zur Auflösung von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
19,49 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
CystoCure lindert Harnblasenbeschwerden
CystoCure lindert Harnblasenbeschwerden
für Hunde und Katzen zur Unterstützung der physiologischen Harnblasenfunktion, als Pulver oder Tabs auf pflanzlicher Basis, CystoCure von Albrecht
Menge 1 Packung ab
ab 19,78 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
Nephrostat Regeneration der Harnorgane
Nephrostat Regeneration der Harnorgane
Nephrostat für Katzen und Hunde, für chronische Nierenpatienten schnell verfügbare Energie, Schutz der Harnwegsschleimhäute
Menge 1 Packung ab
21,59 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
Urinteststreifen MT10 Früherkennung
Urinteststreifen MT10 Früherkennung
easystrips MT10 zur Vorsorge/Früherkennung/Folgekontrollen von Krankheiten, Parameter wie pH-Keton-Glukose und mehr
Menge 1 Stck.
22,96 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
TIPP!
ReConvales AntiPhos stärkt die Niere
ReConvales AntiPhos stärkt die Niere
ReConvales AntiPhos für Hund/Katze, Reduzierung der Phosphoraufnahme in die Leber, schmackhafte LeckerCreme
Menge 1 Packung ab
25,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
astorin FLUTD Oxal mit Vitamin B6
astorin FLUTD Oxal mit Vitamin B6
astorin FLUTD Oxal mit Vitamin B6 (20mg/Tb.) für Katzen, als Kristallisationsinhibitor, N-Acetyl-Glucosamin als Blasenschutz bei FUS, Alkalisierung des Harns
Menge 1 Packung ab
36,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
NEU
RenAvast für die Niere bei CNI
RenAvast für die Niere bei CNI
Streukapseln zur Anwendung bei CNI, kann das Allgemeinbefinden und die Lebensqualität lang anhaltend verbessern - RenAvast
Menge 1 Packung ab
ab 53,69 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Freiverkäufliche Medikamente für nierenkranke Katzen kaufen

HarnwegssystemWas ist eine Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen (FUS/FLUTD)?

FUS/FLUTD umfasst eine Reihe verschiedener Erkrankungen, von denen viele zu einer Entzündung der unteren Harnwege führen. Katzen, die von diesen Erkrankungen betroffen sind, weisen häufig Symptome auf, die der einer Blasenentzündung des Menschen ähneln. Bei manchen Katzen kommt es in den unteren Harnwegen zur Bildung von Kristallen, die den Harnabfluss vollständig blockieren können. Dieser Zustand ist häufiger beim Kater anzutreffen, da die männliche Harnröhre (die den Urin aus der Blase nach außen leitet) viel enger ist als beim weiblichen Tier. Wird ein vollständiger Harnröhrenverschluss nicht umgehend behandelt, können irreversible Schäden an den Nieren auftreten.

Wie sind Nierenerkrankungen bei Katzen charakterisiert?

Hunde und Katzen haben zwei Nieren, die aus vielen Tausenden kleinster funktioneller Einheiten bestehen, die als Nephrone bezeichnet werden. Ihre Aufgabe besteht darin, das Blut zu filtrieren, ausscheidungspflichtige Stoffe zu entfernen und den Flüssigkeits ­und Mineralstoffhaushalt des Körpers aufrecht zu erhalten. Ein Teil dieser funktionellen Einheiten geht mit zunehmendem Alter verloren und wird nicht ersetzt. Nierenerkrankungen umfassen alle Krankheiten, die mit einem Verlust weiterer Nephrone einhergehen. Frühzeitige Nierenschäden können durch eine ganze Reihe verschiedener Faktoren hervorgerufen werden, z.B. Nierentrauma, Infektionen und Nierenkrebs. Gesunde Tiere verfügen jedoch über erhebliche Reserven bezüglich der Nierenfunktion, und Symptome einer schweren Erkrankung treten erst dann in Erscheinung, wenn drei Viertel der Nephrone zerstört sind (Nierenversagen). Nierenerkrankungen treten sowohl bei Hunden als auch bei Katzen häufig auf. Bei frühzeitiger Diagnosestellung und Einleitung einer Behandlung kann einiges getan werden, um das Fortschreiten der Erkrankung zu begrenzen. 

Anzeichen einer Erkrankung der unteren Harnwege
Veränderte Harnabsatz Gewohnheiten, Blutbeimengungen im Urin, ungewöhnliche Farbe des Urins übermäßiges Drängen beim Harnabsatz, oder häufiges Tröpfeln kleinster Urinmengen (wenig und häufig). 
Verhaltensänderungen wie Unruhe, Apathie, Verkriechen oder Verweigerung der Nahrungsaufnahme.
Veränderungen im Urinabsatzverhalten selbst, z.B. plötzliches Urinieren in geschlossenen Räumen oder an ungewöhnhchen Stellen. 
veränderte Trinkgewohnheiten (mehr oder weniger als normal)

Niereninsuffizienz bei Katzen - welche Ernährung?

Das Angebot unserer Tierapotheke in dieser Kategorie enthält freiverkäufliche Katzenarznei, Ergänzungsfutter und Pflegeprodukte für Katzen, die zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen der harnableitetenden Wege und der Niere der Katze konzipiert wurden.

FUS/FLUTD:
astorin FLUTD Oxal mit Vitamin B6 - für Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Calcium-Oxalatsteinen

CystoCure wird in Ergänzung zur üblichen Nahrung oder einem spezifischen Diätfuttermittel zur Fütterung bei Beschwerden der Harnblase und Harnröhre (LUTD) verfüttert. CystoCure unterstützt durch die enthaltenen pflanzlichen, bioaktiven Nährstoffe den spezifischen Stoffwechsel und die physiologische Funktion der Harnblase von Katzen und Hunden. Orangen enthalten natürliche Bioflavonoide. Cranberries sind ebenfalls reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Beide Ernährungskomponenten ergänzen sich ideal.

NIERE:
PRONEFRA ist sehr schmackhaft und zeichnet sich durch 5 besondere Inhaltsstoffe aus: Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat verringern die Verfügbarkeit von Phosphor durch Bindung im Darm. Von Chitosan ist bekannt, dass es urämische Toxine im Darm bindet. Die Polysaccharide von Astragalus tragen zum Erhalt einer normalen Nierenarchitektur bei, indem sie das Fortschreiten der fibrotischen Veränderungen reduzieren. Die marinen Oligopeptide unterstützen den Erhalt eines ausgeglichenen Blutdrucks.

Renal unterstützt die Nierenfunktion. Es wirkt einer Hyperphosphatämie, einer Hyperkaliämie und einer metabolischen Acidose entgegen und entlastet so die Nieren.

Calciumcarbonat reduziert die Phosphoraufnahme aus der Nahrung, indem es im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Chitosan bindet urämische Substanzen wie Harnstoff und Kreatinin. Kaliumcitrat wirkt einer metabolischen Acidose entgegen und ergänzt die Nahrung mit Kalium.

Was ist eine Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen (FUS/FLUTD)? FUS/FLUTD umfasst eine Reihe verschiedener Erkrankungen, von denen viele zu einer Entzündung der unteren Harnwege... mehr erfahren »
Fenster schließen
Freiverkäufliche Medikamente für nierenkranke Katzen kaufen

HarnwegssystemWas ist eine Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen (FUS/FLUTD)?

FUS/FLUTD umfasst eine Reihe verschiedener Erkrankungen, von denen viele zu einer Entzündung der unteren Harnwege führen. Katzen, die von diesen Erkrankungen betroffen sind, weisen häufig Symptome auf, die der einer Blasenentzündung des Menschen ähneln. Bei manchen Katzen kommt es in den unteren Harnwegen zur Bildung von Kristallen, die den Harnabfluss vollständig blockieren können. Dieser Zustand ist häufiger beim Kater anzutreffen, da die männliche Harnröhre (die den Urin aus der Blase nach außen leitet) viel enger ist als beim weiblichen Tier. Wird ein vollständiger Harnröhrenverschluss nicht umgehend behandelt, können irreversible Schäden an den Nieren auftreten.

Wie sind Nierenerkrankungen bei Katzen charakterisiert?

Hunde und Katzen haben zwei Nieren, die aus vielen Tausenden kleinster funktioneller Einheiten bestehen, die als Nephrone bezeichnet werden. Ihre Aufgabe besteht darin, das Blut zu filtrieren, ausscheidungspflichtige Stoffe zu entfernen und den Flüssigkeits ­und Mineralstoffhaushalt des Körpers aufrecht zu erhalten. Ein Teil dieser funktionellen Einheiten geht mit zunehmendem Alter verloren und wird nicht ersetzt. Nierenerkrankungen umfassen alle Krankheiten, die mit einem Verlust weiterer Nephrone einhergehen. Frühzeitige Nierenschäden können durch eine ganze Reihe verschiedener Faktoren hervorgerufen werden, z.B. Nierentrauma, Infektionen und Nierenkrebs. Gesunde Tiere verfügen jedoch über erhebliche Reserven bezüglich der Nierenfunktion, und Symptome einer schweren Erkrankung treten erst dann in Erscheinung, wenn drei Viertel der Nephrone zerstört sind (Nierenversagen). Nierenerkrankungen treten sowohl bei Hunden als auch bei Katzen häufig auf. Bei frühzeitiger Diagnosestellung und Einleitung einer Behandlung kann einiges getan werden, um das Fortschreiten der Erkrankung zu begrenzen. 

Anzeichen einer Erkrankung der unteren Harnwege
Veränderte Harnabsatz Gewohnheiten, Blutbeimengungen im Urin, ungewöhnliche Farbe des Urins übermäßiges Drängen beim Harnabsatz, oder häufiges Tröpfeln kleinster Urinmengen (wenig und häufig). 
Verhaltensänderungen wie Unruhe, Apathie, Verkriechen oder Verweigerung der Nahrungsaufnahme.
Veränderungen im Urinabsatzverhalten selbst, z.B. plötzliches Urinieren in geschlossenen Räumen oder an ungewöhnhchen Stellen. 
veränderte Trinkgewohnheiten (mehr oder weniger als normal)

Niereninsuffizienz bei Katzen - welche Ernährung?

Das Angebot unserer Tierapotheke in dieser Kategorie enthält freiverkäufliche Katzenarznei, Ergänzungsfutter und Pflegeprodukte für Katzen, die zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen der harnableitetenden Wege und der Niere der Katze konzipiert wurden.

FUS/FLUTD:
astorin FLUTD Oxal mit Vitamin B6 - für Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Calcium-Oxalatsteinen

CystoCure wird in Ergänzung zur üblichen Nahrung oder einem spezifischen Diätfuttermittel zur Fütterung bei Beschwerden der Harnblase und Harnröhre (LUTD) verfüttert. CystoCure unterstützt durch die enthaltenen pflanzlichen, bioaktiven Nährstoffe den spezifischen Stoffwechsel und die physiologische Funktion der Harnblase von Katzen und Hunden. Orangen enthalten natürliche Bioflavonoide. Cranberries sind ebenfalls reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Beide Ernährungskomponenten ergänzen sich ideal.

NIERE:
PRONEFRA ist sehr schmackhaft und zeichnet sich durch 5 besondere Inhaltsstoffe aus: Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat verringern die Verfügbarkeit von Phosphor durch Bindung im Darm. Von Chitosan ist bekannt, dass es urämische Toxine im Darm bindet. Die Polysaccharide von Astragalus tragen zum Erhalt einer normalen Nierenarchitektur bei, indem sie das Fortschreiten der fibrotischen Veränderungen reduzieren. Die marinen Oligopeptide unterstützen den Erhalt eines ausgeglichenen Blutdrucks.

Renal unterstützt die Nierenfunktion. Es wirkt einer Hyperphosphatämie, einer Hyperkaliämie und einer metabolischen Acidose entgegen und entlastet so die Nieren.

Calciumcarbonat reduziert die Phosphoraufnahme aus der Nahrung, indem es im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Chitosan bindet urämische Substanzen wie Harnstoff und Kreatinin. Kaliumcitrat wirkt einer metabolischen Acidose entgegen und ergänzt die Nahrung mit Kalium.