Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
ArthroRegen für Knorpel und Gelenke
ArthroRegen für Knorpel und Gelenke
für Hunde und Katzen mit Kräutern zur Stützung des Knorpel- und Gelenkstoffwechsels in Tablettenform - ArthroRegen
Menge 36 g (68,36 € * / 100 g)
ab 24,61 € * 27,69 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Canosan Kautabletten in Sachen Gelenkgesundheit
Canosan Kautabletten in Sachen Gelenkgesundheit
zur Regulierung, Stabilisierung und Regeneration von Bindegewebsstrukturen des Gelenks - Kautabletten des bewährten Canosan
Menge 1 g
ab 22,70 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Cosequin Katze für Gelenk- und Harnblase
Cosequin Katze für Gelenk- und Harnblase
endlich wieder da - Cosequin für Katzen, unterstützt die Gelenke und hilft auch der Harnblase (Innenauskleidung)
Menge 1 Packung ab
ab 7,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Caniviton Forte Plus mit Teufelskralle
Caniviton Forte Plus mit Teufelskralle
für Hunde und Katzen als Kautabletten mit Chondroitinsulfat, Glukosamin und Teufelskralle zuir Unterstützung der Gelenkfunktion
Menge 1 Packung ab
ab 32,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
arthrovet plus Tabletten
arthrovet plus Tabletten
für Hund+Katze, verlangsamt den Alterungsprozess der Gelenke, besonders gut nach Knochenbrüchen, mit Teufelskralle und Muschelfleischmehl - arthrovet plus
Menge 1 Packung ab
20,49 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
felimed DOLOMICIN Aktivitätssteigerung
felimed DOLOMICIN Aktivitätssteigerung
unterstützt die Funktion des gesamten Bewegungsapparates, mit Muschelfleisch, Teufelskralle und Weidenrinde - felimed Dolomicin
Menge 1 Packung ab
7,98 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Mobility MJS Power für Gelenke
Mobility MJS Power für Gelenke
Trovet für Katzen u. Hunde, das natürliche Nahrunssupplemet für die Gesundheit der Gelenke und Knochen
Menge 1 Packung ab
ab 35,50 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
ReConvales Artrin hilft den Gelenken
ReConvales Artrin hilft den Gelenken
ReConvales Artrin für Hund und Katze, mit Glucosaminoglucanen gegen Osteoarthritis, schmackhafte SchlapperCreme
Menge 1 Packung ab
25,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
HYALUTIDIN DC für Gelenkschutz+Knorpelaufbau
HYALUTIDIN DC für Gelenkschutz+Knorpelaufbau
HYALUTIDIN DC für Hund und Katz, als 30-Tageskur zur Erhaltung der Flexibilität des Bewegungsapparates, mit Hyaluronsäure
Menge 1 Packung ab
ab 35,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
PetDolor für gesunde Gelenke
PetDolor für gesunde Gelenke
für Kleintiere, unterstützt die Stoffwechselversorgung des Knorpels und die Durchblutung v.a. in der Endstrombahn - PetDolor
Menge 50 ml (16,05 € * / 100 ml)
8,03 € * 10,49 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Flexivet Cat bei FIC und Arthrosen
Flexivet Cat bei FIC und Arthrosen
Flexivet Cat für Katzen, zur Ansäuerung des Harns bei Struvitsteinen und zur Behandlung der Osteoarthrose
Menge 1 Packung ab
17,09 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
MOBILITY MC 28 für Katzen Royal Canin
MOBILITY MC 28 für Katzen Royal Canin
zur Unterstützung der Gelenkgesundheit bei ausgewachsenen Katzen, nicht für Welpen im Wachstum, Mobility MC 28 von Royal Canin
Menge 1 Packung ab
ab 27,75 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
OXAZEN TAB | 60 Kapseln Abverkauf
OXAZEN TAB | 60 Kapseln Abverkauf
(ehem. OmniPet) OXAZEN TAB für Katzen & Hunde zur ernährungsbedingten Unterstützung des Knochen- und Gelenkstoffwechsels
Menge 33.6 g (110,12 € * / 100 g)
37,00 € * 43,98 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
astorin Artiflex K für gute Beweglichkeit
astorin Artiflex K für gute Beweglichkeit
astorin Artiflex K für gute Beweglichkeit für Katzen, zur Förderung der Gelenksfunktionen mit Glucosaminen und antioxidativ wirkenden Vitaminen
Menge 13.5 g (94,32 € * / 100 g)
ab 12,73 € * 13,79 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Produkte für einen flexiblen Bewegungsapparat der Katze

Katzen begeistern Liebhaber mit ihren geschmeidigen Bewegungen und eleganten Sprüngen. Ist der Bewegungsapparat gestört, leidet die Katze, denn sie kann nicht mehr ihrer Natur entsprechend aktiv sein. Während die Knochen hauptsächlich durch Unfälle beschädigt werden, können bei den Gelenken auch Verschleißerscheinungen und entzündliche Traumata zu Problemen führen.

Ursachen für akute oder chronische Gelenkentzündungen:

-Verletzungen
-Infektionen
-Allergien
-Verschleiß

 

Funktion der Gelenke
Die Gelenke verbinden die zahlreichen Knochen der Katze miteinander. Sie sind von einer knorpeligen Kapsel umhüllt, die durch Fasern und Bänder elastisch bleibt und eine Flüssigkeit produziert: die Gelenkschmiere oder Synovia. Diese verhindert, dass einzelne Bestandteile des Gelenks oder die Knochen aneinanderreiben. Eine Entzündung im Gelenk ist immer schmerzhaft für die Katze. Sie kann sich nur noch eingeschränkt bewegen. Hält dieser Zustand länger an, kommt es zu degenerativen Veränderungen.

Verletzungen
Eine kleine falsche Bewegung im Alltag kann zu einer Verrenkung, Stauchung oder Quetschung führen. Das betroffene Gelenk kann darauf mit einer akuten Entzündung reagieren, der sogenannten Arthritis. Bleibt diese unbehandelt, ist ein chronischer Verlauf möglich, die Arthritis wird zur Arthrose.

Infektionen
Aber auch Infektionen können die Gelenke in Mitleidenschaft ziehen. Die entzündlichen Erreger erreichen die Gelenke der Katze über die Blutbahn, wie nach einer Verletzung kommt es zur Arthritis.

Allergien
Eine Überreaktion des Immunsystems gegen Allergene geht immer mit einem entzündlichen Prozess im Organismus der Katze einher. Wirkt sich dieser auf die Gelenke aus, kann ebenfalls Arthritis die Folge sein.

Verschleiß
Mit zunehmendem Alter der Katze sind die Gelenke von Verschleißerscheinungen betroffen. Durch die jahrelange Belastung wird die Knorpelmasse langsam abgebaut und es wird weniger Gelenkflüssigkeit produziert. Diese Art der chronischen Arthritis macht sich oft zunächst nur an kalten, feuchten Tagen bemerkbar.

Unser Shop hält in dieser Kategorie Produkte bereit, die in ihrer Zusammensetzung die Behandlung degenerativer Gelenkserkrankungen unterstützen können.

Erkrankungen des Bewegungsapparats der Katze

Alle Körperzellen brauchen eine ausgewogene Ernährung. Im Falle der spezialisierten Gelenkzellen zum Bespiel wird eine adäquate Synthese des Kollagens benötigt, die es erlaubt, die Fasern des Gewebsknorpels in dem Maße zu erneuern, wie diese sich abnutzen. Obwohl unter Normalbedingungen der Körper die Fähigkeit hat, den größten Teil der Bausteine des Knorpels zu synthetisieren, kann es züchtungs- oder haltungsbedingt sowie bei Arthrosen und Hüftgelenksdysplasien erforderlich sein, für eine ergänzende Zuführung der notwendigen Aminosäuren, Glykosaminoglykane, Coenzyme (Vitamine der B-Gruppe) und Cofaktoren (Mg) zu sorgen. Die Zugabe von speziellen Ergänzungsfuttermitteln bedeutet die Einnahme eines natürlichen Nahrungsmittels, das alle diese Stoffe in einer ausgewogenen Kombination bereitstellt.

Die Gabe von Ergänzungsfuttermitteln ist immer dann angebracht, wenn der Tierarzt Mangelerscheinungen befürchtet, denen durch eine gezielte Zufütterung vorgebeugt werden kann. Um es aber erst gar nicht so weit kommen zu lassen, ist die Futterergänzung durch hochwertige, natürliche Zusatzstoffe, die in den Produkten enthalten sind, schon zur Prävention ernährungsbedingter Mangelerscheinungen oder Krankheitsbilder, die durch das Futter positiv beeinflusst werden können, sinnvoll.

Mit der Gabe von Grünlippmuschelextrakt oder Gelatinehydrolysat ("Canosan", "Flexivet Cat", "Caniviton", u.a.) zum Beispiel werden Bindegewebe, Knorpel und Gelenke Ihres Vierbeiners unterstützt. In bestimmten Lebenssituationen wie Stress, Haarkleidwechsel, besondere sportliche Aktivitäten oder Lebensphasen wie Wachstum und Alter ebenso.

Katzen begeistern Liebhaber mit ihren geschmeidigen Bewegungen und eleganten Sprüngen. Ist der Bewegungsapparat gestört, leidet die Katze, denn sie kann nicht mehr ihrer Natur entsprechend aktiv... mehr erfahren »
Fenster schließen
Produkte für einen flexiblen Bewegungsapparat der Katze

Katzen begeistern Liebhaber mit ihren geschmeidigen Bewegungen und eleganten Sprüngen. Ist der Bewegungsapparat gestört, leidet die Katze, denn sie kann nicht mehr ihrer Natur entsprechend aktiv sein. Während die Knochen hauptsächlich durch Unfälle beschädigt werden, können bei den Gelenken auch Verschleißerscheinungen und entzündliche Traumata zu Problemen führen.

Ursachen für akute oder chronische Gelenkentzündungen:

-Verletzungen
-Infektionen
-Allergien
-Verschleiß

 

Funktion der Gelenke
Die Gelenke verbinden die zahlreichen Knochen der Katze miteinander. Sie sind von einer knorpeligen Kapsel umhüllt, die durch Fasern und Bänder elastisch bleibt und eine Flüssigkeit produziert: die Gelenkschmiere oder Synovia. Diese verhindert, dass einzelne Bestandteile des Gelenks oder die Knochen aneinanderreiben. Eine Entzündung im Gelenk ist immer schmerzhaft für die Katze. Sie kann sich nur noch eingeschränkt bewegen. Hält dieser Zustand länger an, kommt es zu degenerativen Veränderungen.

Verletzungen
Eine kleine falsche Bewegung im Alltag kann zu einer Verrenkung, Stauchung oder Quetschung führen. Das betroffene Gelenk kann darauf mit einer akuten Entzündung reagieren, der sogenannten Arthritis. Bleibt diese unbehandelt, ist ein chronischer Verlauf möglich, die Arthritis wird zur Arthrose.

Infektionen
Aber auch Infektionen können die Gelenke in Mitleidenschaft ziehen. Die entzündlichen Erreger erreichen die Gelenke der Katze über die Blutbahn, wie nach einer Verletzung kommt es zur Arthritis.

Allergien
Eine Überreaktion des Immunsystems gegen Allergene geht immer mit einem entzündlichen Prozess im Organismus der Katze einher. Wirkt sich dieser auf die Gelenke aus, kann ebenfalls Arthritis die Folge sein.

Verschleiß
Mit zunehmendem Alter der Katze sind die Gelenke von Verschleißerscheinungen betroffen. Durch die jahrelange Belastung wird die Knorpelmasse langsam abgebaut und es wird weniger Gelenkflüssigkeit produziert. Diese Art der chronischen Arthritis macht sich oft zunächst nur an kalten, feuchten Tagen bemerkbar.

Unser Shop hält in dieser Kategorie Produkte bereit, die in ihrer Zusammensetzung die Behandlung degenerativer Gelenkserkrankungen unterstützen können.

Erkrankungen des Bewegungsapparats der Katze

Alle Körperzellen brauchen eine ausgewogene Ernährung. Im Falle der spezialisierten Gelenkzellen zum Bespiel wird eine adäquate Synthese des Kollagens benötigt, die es erlaubt, die Fasern des Gewebsknorpels in dem Maße zu erneuern, wie diese sich abnutzen. Obwohl unter Normalbedingungen der Körper die Fähigkeit hat, den größten Teil der Bausteine des Knorpels zu synthetisieren, kann es züchtungs- oder haltungsbedingt sowie bei Arthrosen und Hüftgelenksdysplasien erforderlich sein, für eine ergänzende Zuführung der notwendigen Aminosäuren, Glykosaminoglykane, Coenzyme (Vitamine der B-Gruppe) und Cofaktoren (Mg) zu sorgen. Die Zugabe von speziellen Ergänzungsfuttermitteln bedeutet die Einnahme eines natürlichen Nahrungsmittels, das alle diese Stoffe in einer ausgewogenen Kombination bereitstellt.

Die Gabe von Ergänzungsfuttermitteln ist immer dann angebracht, wenn der Tierarzt Mangelerscheinungen befürchtet, denen durch eine gezielte Zufütterung vorgebeugt werden kann. Um es aber erst gar nicht so weit kommen zu lassen, ist die Futterergänzung durch hochwertige, natürliche Zusatzstoffe, die in den Produkten enthalten sind, schon zur Prävention ernährungsbedingter Mangelerscheinungen oder Krankheitsbilder, die durch das Futter positiv beeinflusst werden können, sinnvoll.

Mit der Gabe von Grünlippmuschelextrakt oder Gelatinehydrolysat ("Canosan", "Flexivet Cat", "Caniviton", u.a.) zum Beispiel werden Bindegewebe, Knorpel und Gelenke Ihres Vierbeiners unterstützt. In bestimmten Lebenssituationen wie Stress, Haarkleidwechsel, besondere sportliche Aktivitäten oder Lebensphasen wie Wachstum und Alter ebenso.

Zuletzt angesehen