clevere Maßnahmen fürs GassiGehen

Es ist kalt, windig und nass: Genau wie wir Menschen jetzt auf wasserdichtes, trockenes Schuhwerk achten sollten, gibt es auch für den Hund wichtige Tipps, um ihn vor Krankheit zu schützen. Vor allem sollte Ihr Tier im Winter draußen in Bewegung bleiben und nicht lange auf kalten Böden sitzen oder im Platz liegen, schon gar nicht, wenn es nass ist. Wenn die Feuchtigkeit im Fell gefriert, kommt es zu rascher Auskühlung. Achten Sie deshalb darauf, dass das Fell nicht durchnässt.
 Das Toben im Schnee macht besonders viel Spaß.
 Dabei sollten Sie aber als Tierhalter auf Folgendes achten:
  Da Eis, Salz und Splitt den Hundepfoten zusetzen, reiben Sie die Ballen mit Pfotenpflege ein, etwa mit Vaseline oder Melkfett. Für ganz empfindliche Tiere gibt es auch Hundeschuhe. Fragen Sie Ihren Tierarzt.
  Die regelmäßige Pflege der Pfoten ist besonders wichtig, damit Bello keine rauen Ballen bekommt, die anfällig für Entzündungen sind. Säubern  Sie nach dem Toben im Schnee die
 Pfoten mit lauwarmem Wasser: Eisklumpen zwischen den Zehen können ebenfalls Entzündungen hervorrufen, und dann wäre ein Tierarztbesuch nötig. Entfernen Sie während des Gassigehens gerade bei langhaarigen Hunden hin und wieder störende Schneeklumpen. Nach dem Spaziergang  wird der tierische Gefährte dann sorgfältig abgetrocknet und vor Zugluft geschützt.
  Während des Spaziergangs . . .
 Beginnt Ihr Hund zu zittern? Dann gilt es schleunigst, den Heimweg anzutreten.
 Wenn das Thermometer stark sinkt und es knackig kalt ist, sollten Tierbesitzer von dünnen oder kurzhaarigen Hunden lieber mehrere kurze Spaziergänge als eine ausgedehnte
 Tour vornehmen. Denn: Immer wieder kommt es zu Erfrierungen an Ohren und Pfoten.
  Hundemäntelchen? Grundsätzlich sollte man hier nicht abwinken. Vor allem kranke und sehr alte Hunde, aber auch Tiere, die schnell auskühlen, da sie nicht abgehärtet sind, können einen Schutz aus Stoff vertragen. Aber: Das Textil sollte atmungsaktiv sein.
  Schnee fressen? . . . ist tabu. Das kalte Weiß kann Magen- und Darmentzündungen hervorrufen.
 
 (Quelle: Tierpunkt Januar 2009

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
PfotenBalsam bogacare pflegt täglich PfotenBalsam bogacare pflegt täglich
Menge 1 Packung ab
7,90 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
Hundeschuh aus Gummi in fünf Größen Hundeschuh aus Gummi in fünf Größen
Menge 1 Packung ab
ab 3,11 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand