Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
VulnoPlant Wund-Pflegecreme
VulnoPlant Wund-Pflegecreme
Wundpflegemittel für Tiere zur Förderung einer gesunden Hautfunktion und zum Einbringen in die Analdrüsen des Hundes - VulnoPlant Creme
Menge 1 Packung ab
ab 8,60 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
DOG STOP bei unangenehmer Körperausdünstung
DOG STOP bei unangenehmer Körperausdünstung
DOG Stop, wenn der Körper von Hund und Katz müffelt, bei Maul-Fellgeruch, Läufigkeit, Brunst oder Fell/Hautgeruch
Menge 1 Packung ab
10,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
MAMMODERM Euter-Gel
MAMMODERM Euter-Gel
gut haftendes leicht abwaschbares kühlendes Gel zur Pflege von Euter und/oder Gesäuge bei Muttertieren oder Ammen - MAMMODERM
Menge 1 Packung ab
15,10 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Caniprevent Vorhautspülung
Caniprevent Vorhautspülung
Caniprevent Vorhautspülung zur Prophylaxe von Vorhautentzündungen beim Rüden, als Begleittherapie bei Präputialkatarrh, für Deckrüden
Menge 1 Packung ab
16,90 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
Wedepet Vorhautpflege desinfiziert
Wedepet Vorhautpflege desinfiziert
reinigende Pflegelotion speziell für Rüden entwickelt, hygienische Anwendung, beugt Krankheitserregerbesiedlung vor, besonders für Zuchtrüden geeignet - Wedepet Vorhautpflege von WDT
Menge 1 Packung ab
19,40 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
Östrofer NUTRILABS Hormone für HundeDamen
Östrofer NUTRILABS Hormone für HundeDamen
speziell nach der Kastration, Inkontinenzvorbeuge und Hormonbalance in einem - Östrofer von Nutrilabs
Menge 1 Packung ab
31,79 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Intimpflege für Hunde, Pflegemittel für Genitalien und Gesäuge

Auch im Bereich der Genital- und lntimpflege Ihres Hundes lässt Sie unsere Tierapotheke nicht allein. Hier finden Sie Unterstützung in der Pflege des äußeren Genitalapparates des Hundes.

Richtige Pflege der Geschlechtsorgane des Hundes

Die wenigsten Besitzer eines Hundes machen sich über die Intimpflege Ihres Hundes größere Gedanken. Am ehesten schon sind es die Züchter, die hier teils vorgeschrieben bestimmte Untersuchungen vor einem Deckakt anstreben.

Im Normalfall ist der Pflegeaufwand auch nicht so groß, denn och sollte man hin und wieder einen Blick auf den sensiblem Bereich lenken: After, Vulva, Vorhaut - hier sollten die Haare kurz geschnitten sein, damit sich der Hund selbst sauber halten kann und die Haare nicht mit Kot verklebt bzw. mit Urin durchtränkt werden. Das ist eine Brutstätte für Keime aller Art.

Intimpflege von Hündinnen und Rüden

Hündinnen:
Eine nicht läufige Hündin hat normalerweise keinen Ausfluss, sollte dies aber der Fall sein, gehört das Tier zum Tierarzt. Eine Endometritis oder Pyometra (Gebärmutterentzündung) oder eine Vaginitis (Scheidenentzündung) können die Ursache sein und müssen abgeklärt und definitiv behandelt werden.

Rüden:
Rüden haben oft eine  chronische Vorhautentzündung. Das Innere der Vorhaut ist immer warm und feucht und somit geradezu ein Paradies für Keime, die sich dort stark vermehren. Deshalb sollten Haare an der Vorhautöffnung kurz geschnitten sein.

Erkrankungen im Genitalbereich von Hunden

Präputialkatarrh
Sehr viele Rüden haben einen Präputialkatarrh, da sie an Stellen markieren, an denen vor ihnen andere Hunde uriniert haben. Durch Tröpfcheninfektion gelangen die Keime auf die Schleimhaut des Präputiums. Wird das Keimwachstum nicht eingedämmt, so kann es zu Entzündungen mit starker Sekretion kommen. Ein Präputialkatarrh wird durch eine vermehrte Sekretionstätigkeit von Drüsen des inneren Vorhautblatts verursacht und äußert sich durch das Ablaufen eines schleimigen, trüben, weiß-gelblichen Sekretes aus der Vorhautöffnung. Es handelt sich hierbei um die am häufigsten anzutreffende Erkrankung des Hundepenis. Von einer Balanoposthitis lässt sich die Störung anhand des Fehlens von Entzündungssymptomen (Wärme, Rötung, Schwellung, Schmerzhaftigkeit) abgrenzen.

Ein leichter Präputialkatarrh ist bei vielen erwachsenen Rüden vorhanden und normalerweise klinisch unbedeutend. Durch Gabe von Antibiotika lässt sich keine Besserung der Symptome erzielen. Die übliche therapeutische Vorgehensweise ist die wiederholte Spülung des Präputiums mit milden Desinfektionsmitteln wie beispielsweise Chlorhexidin-Lösung oder pflegenden Substanzen wie verdünntem Kamillenextrakt. Eine Kastration führt häufig zu einem Rückgang der Sekretbildung.

Wie bei der Balanoposthitis (siehe unten) muss vor Beginn einer symptomatischen Behandlung des Präputialkatarrhs das Vorliegen von anderen möglichen Ursachen wie beispielsweise Fremdkörper ausgeschlossen werden.

Balanoposthitis
Die Eichel-Vorhaut-Entzündung (Balanoposthitis) geht im Gegensatz zum Präputialkatarrh mit deutlichen Entzündungssymptomen einher. Die Penis- und Vorhautschleimhaut erscheint hierbei unregelmäßig gerötet; es kommt wie beim Präputialkatarrh auch zur Absonderung eines eitrig-schleimigen (mukopurulenten), je nach beteiligten Bakterien weißlichen, gelblichen oder grünlichen Sekretes, das in schweren Fällen auch eitrig bis jauchig werden kann. In schwereren Fällen kann die Schleimhaut des Genitals eine höckrige Oberflächenstruktur annehmen, die durch die Schwellung von Lymphfollikeln verursacht wird.

Eine leichte Balanoposthitis wird wie ein Präputialkatarrh behandelt. Bei verstärkter Symptomatik kann jedoch die lokale (Salben) oder systemische Gabe von Antibiotika nötig werden. Vor einer symptomatischen Behandlung ist der Hund unbedingt auf zugrunde liegende Probleme wie etwa Fremdkörper oder Ähnliches zu untersuchen.

Produkte für die Intimpflege von Hunden

Wedepet Vorhautpflege desinfiziert - reinigende Pflegelotion speziell für Rüden entwickelt, nichtantibiotisch für die nachhaltige Vorhautpflege. Der Penis des Rüden liegt in einer tiefen Vorhautfalte. Bei ständig feucht-warmen Klima liegt im Normalfall eine ausgeglichene Keimflora vor.

Bei Rüden mit stark ausgebildetem Geschlechtstrieb (häufiges Markieren und Lecken des Penis) können sich leicht pathogene Keime ansiedeln, die zu mehr oder weniger starken Entzündungen führen. Eitriger Ausfluss ist die Folge. Wedepet Vorhautpflege reinigt und desinfiziert die Schleimhaut im Präputium und beugt somit einer Besiedlung mit Krankheitserregern vor.

Caniprevent - Vorhautspülung für Hunde zur Prophylaxe von Präputialkatarrh beim Rüden, inklusive Plastikspritze und Plastikkanüle. Ein Präputialkatarrh kann durch die regelmäßige Behandlung mit Caniprevent vermieden werden. Besonders bei Rüden, die in Wohnungen gehalten werden, sind Vorhautentzündungen ein erhebliches hygienisches Problem. Auch für die Verhinderung von Deckinfektionen ist Caniprevent geeignet

Für die Hündin:
Diese Schutzhose für läufige Hündinnen ist aus weicher Baumwolle. Durch einen dehnbaren stufenlos verstellbaren Bauchgut mit praktischem Schnappverschluss ist ein perfekter Sitz garantiert.
Die Schutzhose ist bis 30°C waschbar und wird in der Farbe schwarz geliefert.

Derzeitige Marke: KARLIE. Ausstattung der Hose inkl. 1 Wecheleinlage, passende Wechseleinlangen aus Zellstoff, Packung mit 24 Einlagen zukaufbar

Auch im Bereich der Genital- und lntimpflege Ihres Hundes lässt Sie unsere Tierapotheke nicht allein. Hier finden Sie Unterstützung in der Pflege des äußeren Genitalapparates des Hundes.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Intimpflege für Hunde, Pflegemittel für Genitalien und Gesäuge

Auch im Bereich der Genital- und lntimpflege Ihres Hundes lässt Sie unsere Tierapotheke nicht allein. Hier finden Sie Unterstützung in der Pflege des äußeren Genitalapparates des Hundes.

Richtige Pflege der Geschlechtsorgane des Hundes

Die wenigsten Besitzer eines Hundes machen sich über die Intimpflege Ihres Hundes größere Gedanken. Am ehesten schon sind es die Züchter, die hier teils vorgeschrieben bestimmte Untersuchungen vor einem Deckakt anstreben.

Im Normalfall ist der Pflegeaufwand auch nicht so groß, denn och sollte man hin und wieder einen Blick auf den sensiblem Bereich lenken: After, Vulva, Vorhaut - hier sollten die Haare kurz geschnitten sein, damit sich der Hund selbst sauber halten kann und die Haare nicht mit Kot verklebt bzw. mit Urin durchtränkt werden. Das ist eine Brutstätte für Keime aller Art.

Intimpflege von Hündinnen und Rüden

Hündinnen:
Eine nicht läufige Hündin hat normalerweise keinen Ausfluss, sollte dies aber der Fall sein, gehört das Tier zum Tierarzt. Eine Endometritis oder Pyometra (Gebärmutterentzündung) oder eine Vaginitis (Scheidenentzündung) können die Ursache sein und müssen abgeklärt und definitiv behandelt werden.

Rüden:
Rüden haben oft eine  chronische Vorhautentzündung. Das Innere der Vorhaut ist immer warm und feucht und somit geradezu ein Paradies für Keime, die sich dort stark vermehren. Deshalb sollten Haare an der Vorhautöffnung kurz geschnitten sein.

Erkrankungen im Genitalbereich von Hunden

Präputialkatarrh
Sehr viele Rüden haben einen Präputialkatarrh, da sie an Stellen markieren, an denen vor ihnen andere Hunde uriniert haben. Durch Tröpfcheninfektion gelangen die Keime auf die Schleimhaut des Präputiums. Wird das Keimwachstum nicht eingedämmt, so kann es zu Entzündungen mit starker Sekretion kommen. Ein Präputialkatarrh wird durch eine vermehrte Sekretionstätigkeit von Drüsen des inneren Vorhautblatts verursacht und äußert sich durch das Ablaufen eines schleimigen, trüben, weiß-gelblichen Sekretes aus der Vorhautöffnung. Es handelt sich hierbei um die am häufigsten anzutreffende Erkrankung des Hundepenis. Von einer Balanoposthitis lässt sich die Störung anhand des Fehlens von Entzündungssymptomen (Wärme, Rötung, Schwellung, Schmerzhaftigkeit) abgrenzen.

Ein leichter Präputialkatarrh ist bei vielen erwachsenen Rüden vorhanden und normalerweise klinisch unbedeutend. Durch Gabe von Antibiotika lässt sich keine Besserung der Symptome erzielen. Die übliche therapeutische Vorgehensweise ist die wiederholte Spülung des Präputiums mit milden Desinfektionsmitteln wie beispielsweise Chlorhexidin-Lösung oder pflegenden Substanzen wie verdünntem Kamillenextrakt. Eine Kastration führt häufig zu einem Rückgang der Sekretbildung.

Wie bei der Balanoposthitis (siehe unten) muss vor Beginn einer symptomatischen Behandlung des Präputialkatarrhs das Vorliegen von anderen möglichen Ursachen wie beispielsweise Fremdkörper ausgeschlossen werden.

Balanoposthitis
Die Eichel-Vorhaut-Entzündung (Balanoposthitis) geht im Gegensatz zum Präputialkatarrh mit deutlichen Entzündungssymptomen einher. Die Penis- und Vorhautschleimhaut erscheint hierbei unregelmäßig gerötet; es kommt wie beim Präputialkatarrh auch zur Absonderung eines eitrig-schleimigen (mukopurulenten), je nach beteiligten Bakterien weißlichen, gelblichen oder grünlichen Sekretes, das in schweren Fällen auch eitrig bis jauchig werden kann. In schwereren Fällen kann die Schleimhaut des Genitals eine höckrige Oberflächenstruktur annehmen, die durch die Schwellung von Lymphfollikeln verursacht wird.

Eine leichte Balanoposthitis wird wie ein Präputialkatarrh behandelt. Bei verstärkter Symptomatik kann jedoch die lokale (Salben) oder systemische Gabe von Antibiotika nötig werden. Vor einer symptomatischen Behandlung ist der Hund unbedingt auf zugrunde liegende Probleme wie etwa Fremdkörper oder Ähnliches zu untersuchen.

Produkte für die Intimpflege von Hunden

Wedepet Vorhautpflege desinfiziert - reinigende Pflegelotion speziell für Rüden entwickelt, nichtantibiotisch für die nachhaltige Vorhautpflege. Der Penis des Rüden liegt in einer tiefen Vorhautfalte. Bei ständig feucht-warmen Klima liegt im Normalfall eine ausgeglichene Keimflora vor.

Bei Rüden mit stark ausgebildetem Geschlechtstrieb (häufiges Markieren und Lecken des Penis) können sich leicht pathogene Keime ansiedeln, die zu mehr oder weniger starken Entzündungen führen. Eitriger Ausfluss ist die Folge. Wedepet Vorhautpflege reinigt und desinfiziert die Schleimhaut im Präputium und beugt somit einer Besiedlung mit Krankheitserregern vor.

Caniprevent - Vorhautspülung für Hunde zur Prophylaxe von Präputialkatarrh beim Rüden, inklusive Plastikspritze und Plastikkanüle. Ein Präputialkatarrh kann durch die regelmäßige Behandlung mit Caniprevent vermieden werden. Besonders bei Rüden, die in Wohnungen gehalten werden, sind Vorhautentzündungen ein erhebliches hygienisches Problem. Auch für die Verhinderung von Deckinfektionen ist Caniprevent geeignet

Für die Hündin:
Diese Schutzhose für läufige Hündinnen ist aus weicher Baumwolle. Durch einen dehnbaren stufenlos verstellbaren Bauchgut mit praktischem Schnappverschluss ist ein perfekter Sitz garantiert.
Die Schutzhose ist bis 30°C waschbar und wird in der Farbe schwarz geliefert.

Derzeitige Marke: KARLIE. Ausstattung der Hose inkl. 1 Wecheleinlage, passende Wechseleinlangen aus Zellstoff, Packung mit 24 Einlagen zukaufbar