Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Prodoca Guardacid für einen stabilen pH-Wert
Prodoca Guardacid für einen stabilen pH-Wert
für Hund/Katze, zur Ansäuerung und Regulierung des pH-Wertes im Urin - Guardacid Tabletten von Prodoca
Menge 1 Packung ab
ab 6,69 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Phyto Legasel für eine starke Leber
Phyto Legasel für eine starke Leber
für Katzen und Hunde zur Unterstützung der Leber- und Nierenfunktion mit Katzenbart und Mariendistel - Phyto Legasel von Selectavet
Menge 1 Packung ab
ab 8,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
PHYTO Nephro stärkt die Niere
PHYTO Nephro stärkt die Niere
für Pferde, Hunde und Katzen bei chronischer Niereninsuffizienz mit pflanzlichen Extrakten aus Klee und Bärentraube - PHYTO Nephro von Selectavet
Menge 1 Packung ab
ab 9,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Urocid Paste für gesunde Harnwege
Urocid Paste für gesunde Harnwege
Urocid für Hunde und Katzen zum doppelten Schutz, unterstützt die Auflösung und verringert die Neubildung von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
11,79 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Uro-Pet gegen ein Wiederkommen von Struvitsteinen
Uro-Pet gegen ein Wiederkommen von Struvitsteinen
für Hunde und Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen in Pastenform
Menge 1 Packung ab
13,49 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
FeliGum Struvit bei Struvitsteinen
FeliGum Struvit bei Struvitsteinen
unterstützt die Auflösung von Struvitstein, verringert die Gefahr erneuten Auftretens, erhöht das Harnvolumen, schützt Hanrwegsschleimhäute - Feligum Struvit
Menge 1 Packung ab
13,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Pronefra neue Lösung für die Niere
Pronefra neue Lösung für die Niere
Pronefra für Katzen und Hunde, erhält die Nierenarchitektur, fördert den physiologischen Blutdruck, bindet urämische Toxine
Menge 1 Packung ab
ab 16,09 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
RENAL mit Phosphatbinder
RENAL mit Phosphatbinder
RENAL für Hund und Katze, unterstützt die Niere bei Insuffizienz, mit Calciumcorbonat, Chitosan und Kaliumcitrat
Menge 1 Packung ab
ab 16,19 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Ipakitine bei chronischer Niereninsuffizienz
Ipakitine bei chronischer Niereninsuffizienz
für Hunde und Katzen bei chronischer Niereninsuffizienz zur Stärkung der Nierenfunktion, Pulvervariante
Menge 1 Packung ab
ab 16,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Kalium-Glukonat gegen Defiziete
Kalium-Glukonat gegen Defiziete
für Hund und Katz Mangelausgleich für Herz, Muskel, Niere, sehr schmackhaft, Kaliumzugabe bei erhöhten Bedarf mit Kalium-Glukonat von Albrecht
Menge 1 Packung ab
18,89 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
CystoCure lindert Harnblasenbeschwerden
CystoCure lindert Harnblasenbeschwerden
für Hunde und Katzen zur Unterstützung der physiologischen Harnblasenfunktion, als Pulver oder Tabs auf pflanzlicher Basis, CystoCure von Albrecht
Menge 30.003 g (65,94 € * / 100 g)
ab 19,78 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
Nephrostat Regeneration der Harnorgane
Nephrostat Regeneration der Harnorgane
Nephrostat für Katzen und Hunde, für chronische Nierenpatienten schnell verfügbare Energie, Schutz der Harnwegsschleimhäute
Menge 1 Packung ab
21,59 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Urinteststreifen MT10 Früherkennung
Urinteststreifen MT10 Früherkennung
easystrips MT10 zur Vorsorge/Früherkennung/Folgekontrollen von Krankheiten, Parameter wie pH-Keton-Glukose und mehr
Menge 1 Stck.
22,96 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
astoral UTI bei Harnwegsproblemen
astoral UTI bei Harnwegsproblemen
astoral UTI bei Harnwegsproblemen für Hunde zur Unterstützung der Auflösung und zur Verringerung der Gefahr des Widerauftretens von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
ab 23,19 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
TIPP!
ReConvales AntiPhos stärkt die Niere
ReConvales AntiPhos stärkt die Niere
ReConvales AntiPhos für Hund/Katze, Reduzierung der Phosphoraufnahme in die Leber, schmackhafte LeckerCreme
Menge 1 Packung ab
25,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
astoral Methio Tabs 400 effektive Harnansäuerung
astoral Methio Tabs 400 effektive Harnansäuerung
astoral Methio Tabs 400 effektive Harnansäuerung für Hunde als Kautablette bei FUS und zur Auflösung von Struvitsteinen
Menge 1 Packung ab
28,39 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
nephrosal DOG für die Niere
nephrosal DOG für die Niere
nephrosal Dog hilft der Niere bei entsprechenden Erkrankungen, Anregung der Diurese und Durchspülung
Menge 1 Packung ab
36,69 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
RenAvast für die Niere bei CNI
RenAvast für die Niere bei CNI
Streukapseln zur Anwendung bei CNI, kann das Allgemeinbefinden und die Lebensqualität lang anhaltend verbessern - RenAvast
Menge 1 Packung ab
ab 53,69 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Harnwegsprobleme mit Harnblase, Harnleiter oder Nieren

Die Tierapotheke von premiumtierfutter.de wartet in dieser Kategorie mit freiverkäuflicher Hundearznei und Pflegeprodukten auf, die zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen und Problemen der harnableitenden Wege des Hundes konzipiert wurden.

harnhund

Die harnableitenden Wege des Hundes

Die Harnblase ist als Teil des Harntrakts ein Organ bei Tieren, in dem der Urin zwischengespeichert wird. Sie ermöglicht, den Harn willentlich und nur von Zeit zu Zeit abzugeben, obwohl aus der Niere ununterbrochen Harn abfließt. Das muskuläre, von Urothel ausgekleidete Hohlorgan liegt relativ gut geschützt im kleinen Becken.
Der Urin gelangt bei den Wirbeltieren von den Nieren über die Harnleiter (Ureter) in die Harnblase. Beim Entleeren werden die Schließmuskeln am Blasenboden entspannt, so dass der Urin über die Harnröhre (Urethra) abfließt.

Der Harnleiter (Ureter) zählt zu den paarigen ableitenden Harnwegen und verbindet die Nieren mit der Harnblase. Er entsteht beim Fetus aus der Ureterknospe. Der Harnleiter beginnt am Nierenbecken, einer Art Trichter, in dem der von der Niere abfiltrierte und aufkonzentrierte Urin gesammelt wird. Dabei knickt der Harnleiter um etwa 90° ab. Er läuft dann unter dem Bauchfell auf der Rückwand der Bauchhöhle über die beiden Endäste der Aorta hinweg und mündet in die Harnblase. Nach seinem Eintritt in die Harnblase, dem Ostium ureteris, verläuft er ein kurzes Stück innerhalb der Harnblasenwand, wodurch bei stärkerer Füllung der Harnblase ein Rückfluss (Reflux) zur Niere weitestgehend verhindert wird. Durch diesen intramuralen Verlauf entstehen in der Harnblasenschleimhaut zwei konvergierende Falten, die das Harnblasendreieck (Trigonum vesicae) begrenzen.

Die Harnröhre (lat. Urethra) beginnt am unteren Ende der Harnblase und mündet bei männlichen Säugetieren auf der Eichel, bei weiblichen im Scheidenvorhof. Sie dient bei beiden Geschlechtern der Ausscheidung des Urins, bei männlichen Säugetieren dient sie auch der Weiterleitung des Spermas und wird daher auch als Harn-Samen-Röhre bezeichnet. Embryonal entsteht die Harnröhre aus dem bauchseitigen Abschnitt der Kloake, dem Sinus urogenitalis.

Nierenprobleme beim Hund

Die Niere (lateinisch ren, griechisch nephros) ist ein paarig angelegtes Organ der Wirbeltiere. Sie gehört zu den Organen des Harnsystems. Zwei medizinische Fachgebiete beschäftigen sich mit den Nieren und ihren Krankheiten: die Nephrologie als ein Teilgebiet der inneren Medizin und die Urologie als operative Disziplin.

Eine Funktion der Nieren ist die Ausscheidung von Endprodukten des Stoffwechsels, den sogenannten harnpflichtigen Substanzen, und Giftstoffen aus dem Körper durch Bildung des Harns, welcher schließlich über die Harnwege aus dem Körper ausgeschieden wird. Die Niere bilanziert den Wasserhaushalt und dient damit der langfristigen Blutdruckeinstellung, reguliert durch die Kontrolle der Zusammensetzung des Harns den Elektrolythaushalt und den Säure-Basen-Haushalt.

Weiterhin ist die Niere ein bedeutendes Organ für den Zwischenstoffwechsel des Körpers (sie betreibt Gluconeogenese). Die Niere produziert Hormone, wie beispielsweise Erythropoetin, für die Blutbildung und ist der Abbauort von Peptidhormonen, aber auch viele Funktionen der Niere selbst werden durch Hormone gesteuert.

Die funktionelle Grundeinheit der Niere ist das Nephron, das aus Nierenkörperchen und Nierenkanälchen besteht. Die prinzipielle Funktionsweise eines Nephrons lässt sich grob in zwei Schritte unterteilen: Im ersten Schritt, welcher im Nierenkörperchen stattfindet, wird aus dem Blut durch Filtration der Primärharn abgepresst, der in seiner Zusammensetzung ungefähr dem Blutplasma entspricht.

Bei dieser Filtration werden Bestandteile über einer bestimmten Größe, darunter die Blutkörperchen und größere Moleküle, zurückgehalten. Im sogenannten Primärharn sind nun alle niedermolekularen Bestandteile des Blutplasmas enthalten, darunter solche, die ausgeschieden werden sollen, und auch solche, die für den Körper wertvoll sind und nun kontrolliert in den Blutkreislauf zurückgeholt (reabsorbiert) werden, wie Zucker, Aminosäuren und Elektrolyte.

Weiterhin wird ein Großteil des abgefilterten Wassers resorbiert, welches dem Körper nicht verloren gehen darf. Diese Vorgänge geschehen im sich dem Nierenkörperchen anschließenden, schlauchartigen Tubulussystem und konzentrieren den Primärharn zum Endharn, welcher sich im Nierenbecken, welches bereits Teil der Harnwege ist, sammelt und über den Harnleiter zur Harnblase geleitet wird.

Produkte vom Tierarzt für Harnwegsprobleme bei Hunden kaufen

RENAL - mit Phosphat-Binder  unterstützt die Nierenfunktion. Es wirkt einer Hyperphosphatämie, einer Hyperkaliämie und einer metabolischen Acidose entgegen und entlastet so die Nieren. Calciumcarbonat reduziert die Phosphoraufnahme aus der Nahrung, indem es im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Chitosan bindet urämische Substanzen wie Harnstoff und Kreatinin. Kaliumcitrat wirkt einer metabolischen Acidose entgegen und ergänzt die Nahrung mit Kalium.

CystoCure wird in Ergänzung zur üblichen Nahrung oder einem spezifischen Diätfuttermittel zur Fütterung bei Beschwerden der Harnblase und Harnröhre (LUTD) verfüttert. CystoCure unterstützt durch die enthaltenen pflanzlichen, bioaktiven Nährstoffe den spezifischen Stoffwechsel und die physiologische Funktion der Harnblase von Katzen und Hunden. Orangen enthalten natürliche Bioflavonoide. Cranberries sind ebenfalls reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Beide Ernährungskomponenten ergänzen sich ideal.

Nephrostat liefert chronisch kranken Nierenpatienten, die oft unter Energiemangel leiden, schnell verfügbare Energie. Außerdem ergänzt es die Nahrung mit Substanzen, die für einen optimalen Schutz der Harnwegsschleimhäute in ausreichender Menge aufgenommen werden müssen. Nephrostat enthält eine ausgewogene Zusammensetzung biologisch hochwertiger Pflanzenstoffe, die die Organe des harnableitenden Systems in ihrer physiologischen Funktion unterstützen. 

Die Tierapotheke von premiumtierfutter.de wartet in dieser Kategorie mit freiverkäuflicher Hundearznei und Pflegeprodukten auf, die zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Harnwegsprobleme mit Harnblase, Harnleiter oder Nieren

Die Tierapotheke von premiumtierfutter.de wartet in dieser Kategorie mit freiverkäuflicher Hundearznei und Pflegeprodukten auf, die zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen und Problemen der harnableitenden Wege des Hundes konzipiert wurden.

harnhund

Die harnableitenden Wege des Hundes

Die Harnblase ist als Teil des Harntrakts ein Organ bei Tieren, in dem der Urin zwischengespeichert wird. Sie ermöglicht, den Harn willentlich und nur von Zeit zu Zeit abzugeben, obwohl aus der Niere ununterbrochen Harn abfließt. Das muskuläre, von Urothel ausgekleidete Hohlorgan liegt relativ gut geschützt im kleinen Becken.
Der Urin gelangt bei den Wirbeltieren von den Nieren über die Harnleiter (Ureter) in die Harnblase. Beim Entleeren werden die Schließmuskeln am Blasenboden entspannt, so dass der Urin über die Harnröhre (Urethra) abfließt.

Der Harnleiter (Ureter) zählt zu den paarigen ableitenden Harnwegen und verbindet die Nieren mit der Harnblase. Er entsteht beim Fetus aus der Ureterknospe. Der Harnleiter beginnt am Nierenbecken, einer Art Trichter, in dem der von der Niere abfiltrierte und aufkonzentrierte Urin gesammelt wird. Dabei knickt der Harnleiter um etwa 90° ab. Er läuft dann unter dem Bauchfell auf der Rückwand der Bauchhöhle über die beiden Endäste der Aorta hinweg und mündet in die Harnblase. Nach seinem Eintritt in die Harnblase, dem Ostium ureteris, verläuft er ein kurzes Stück innerhalb der Harnblasenwand, wodurch bei stärkerer Füllung der Harnblase ein Rückfluss (Reflux) zur Niere weitestgehend verhindert wird. Durch diesen intramuralen Verlauf entstehen in der Harnblasenschleimhaut zwei konvergierende Falten, die das Harnblasendreieck (Trigonum vesicae) begrenzen.

Die Harnröhre (lat. Urethra) beginnt am unteren Ende der Harnblase und mündet bei männlichen Säugetieren auf der Eichel, bei weiblichen im Scheidenvorhof. Sie dient bei beiden Geschlechtern der Ausscheidung des Urins, bei männlichen Säugetieren dient sie auch der Weiterleitung des Spermas und wird daher auch als Harn-Samen-Röhre bezeichnet. Embryonal entsteht die Harnröhre aus dem bauchseitigen Abschnitt der Kloake, dem Sinus urogenitalis.

Nierenprobleme beim Hund

Die Niere (lateinisch ren, griechisch nephros) ist ein paarig angelegtes Organ der Wirbeltiere. Sie gehört zu den Organen des Harnsystems. Zwei medizinische Fachgebiete beschäftigen sich mit den Nieren und ihren Krankheiten: die Nephrologie als ein Teilgebiet der inneren Medizin und die Urologie als operative Disziplin.

Eine Funktion der Nieren ist die Ausscheidung von Endprodukten des Stoffwechsels, den sogenannten harnpflichtigen Substanzen, und Giftstoffen aus dem Körper durch Bildung des Harns, welcher schließlich über die Harnwege aus dem Körper ausgeschieden wird. Die Niere bilanziert den Wasserhaushalt und dient damit der langfristigen Blutdruckeinstellung, reguliert durch die Kontrolle der Zusammensetzung des Harns den Elektrolythaushalt und den Säure-Basen-Haushalt.

Weiterhin ist die Niere ein bedeutendes Organ für den Zwischenstoffwechsel des Körpers (sie betreibt Gluconeogenese). Die Niere produziert Hormone, wie beispielsweise Erythropoetin, für die Blutbildung und ist der Abbauort von Peptidhormonen, aber auch viele Funktionen der Niere selbst werden durch Hormone gesteuert.

Die funktionelle Grundeinheit der Niere ist das Nephron, das aus Nierenkörperchen und Nierenkanälchen besteht. Die prinzipielle Funktionsweise eines Nephrons lässt sich grob in zwei Schritte unterteilen: Im ersten Schritt, welcher im Nierenkörperchen stattfindet, wird aus dem Blut durch Filtration der Primärharn abgepresst, der in seiner Zusammensetzung ungefähr dem Blutplasma entspricht.

Bei dieser Filtration werden Bestandteile über einer bestimmten Größe, darunter die Blutkörperchen und größere Moleküle, zurückgehalten. Im sogenannten Primärharn sind nun alle niedermolekularen Bestandteile des Blutplasmas enthalten, darunter solche, die ausgeschieden werden sollen, und auch solche, die für den Körper wertvoll sind und nun kontrolliert in den Blutkreislauf zurückgeholt (reabsorbiert) werden, wie Zucker, Aminosäuren und Elektrolyte.

Weiterhin wird ein Großteil des abgefilterten Wassers resorbiert, welches dem Körper nicht verloren gehen darf. Diese Vorgänge geschehen im sich dem Nierenkörperchen anschließenden, schlauchartigen Tubulussystem und konzentrieren den Primärharn zum Endharn, welcher sich im Nierenbecken, welches bereits Teil der Harnwege ist, sammelt und über den Harnleiter zur Harnblase geleitet wird.

Produkte vom Tierarzt für Harnwegsprobleme bei Hunden kaufen

RENAL - mit Phosphat-Binder  unterstützt die Nierenfunktion. Es wirkt einer Hyperphosphatämie, einer Hyperkaliämie und einer metabolischen Acidose entgegen und entlastet so die Nieren. Calciumcarbonat reduziert die Phosphoraufnahme aus der Nahrung, indem es im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Chitosan bindet urämische Substanzen wie Harnstoff und Kreatinin. Kaliumcitrat wirkt einer metabolischen Acidose entgegen und ergänzt die Nahrung mit Kalium.

CystoCure wird in Ergänzung zur üblichen Nahrung oder einem spezifischen Diätfuttermittel zur Fütterung bei Beschwerden der Harnblase und Harnröhre (LUTD) verfüttert. CystoCure unterstützt durch die enthaltenen pflanzlichen, bioaktiven Nährstoffe den spezifischen Stoffwechsel und die physiologische Funktion der Harnblase von Katzen und Hunden. Orangen enthalten natürliche Bioflavonoide. Cranberries sind ebenfalls reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Beide Ernährungskomponenten ergänzen sich ideal.

Nephrostat liefert chronisch kranken Nierenpatienten, die oft unter Energiemangel leiden, schnell verfügbare Energie. Außerdem ergänzt es die Nahrung mit Substanzen, die für einen optimalen Schutz der Harnwegsschleimhäute in ausreichender Menge aufgenommen werden müssen. Nephrostat enthält eine ausgewogene Zusammensetzung biologisch hochwertiger Pflanzenstoffe, die die Organe des harnableitenden Systems in ihrer physiologischen Funktion unterstützen.