Krallenschneiden bei Heimtieren?? Wie und Wann??

Die Krallenabnutzung der meisten Tiere variiert je nach Aktivität und Untergrund, aber auch Alter und individuelle Veranlagung spielen eine große Rolle.
Wenn die Krallen von heller Färbung sind, kann man im Gegenlicht die Gefäße oft rosa durch die Kralle durchscheinen sehen. Bis dahin darf gekürzt werden, falls das Tier durch die Länge der Krallen sichtbar behindert ist. Bei dunkler Krallenfarbe ist es schwieriger; hier in ganz kleinen Schritten die Spitzen abschneiden.
Beim Schneiden immer für Ruhe sorgen. Mäuse, Hamster und Ratten nimmt man in die Hand und drückt mit Daumen und Zeigefinger ganz sacht die Pfote "breit", Meerschweinchen nimmt man am besten auf den Schoß und die Zwerghäschen legt man sich rückwärts in den Arm.
 
Ist der Krallenwuchs sehr stark, deutet es meistens auf mangelnde Abnutzung im Käfig in. Bieten Sie Äste und Zweige von Obstbäumen an, lassen Sie die kleinen möglichst oft auf unterschiedlichen Böden laufen und kleben Sie einfach auf die Behausungen feines Sandpapier - wenn die Tierchen oft und gern auf den Dächern sitzen, nutzen sich die Krallen automatisch ab.

Tags: Haltung, Pflege
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Krallenschneidwerkzeuge Krallenschneidwerkzeuge
Menge 1 Packung ab
ab 13,70 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand
Bunny Bedding Cosy natürliches Stroh-Einstreu Bunny Bedding Cosy natürliches Stroh-Einstreu
Menge 1 Packung ab
12,20 € *
inkl. 19,00% MwSt. zzgl. Versand