Hier finden Sie Wissenswertes zu den kleines Heimtieren

Wenn es Themen gibt, die Sie speziell interessieren, schreiben Sie uns.
Haben Sie außergewöhnliche Situationen mit Ihrer Lieblingen erlebt und diese auf Bild festgehalten, schicken Sie uns Ihre Bilder - gern veröffentlichen wir diese.

Wenn es Themen gibt, die Sie speziell interessieren, schreiben Sie uns. Haben Sie außergewöhnliche Situationen mit Ihrer Lieblingen erlebt und diese auf Bild festgehalten, schicken Sie uns Ihre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hier finden Sie Wissenswertes zu den kleines Heimtieren

Wenn es Themen gibt, die Sie speziell interessieren, schreiben Sie uns.
Haben Sie außergewöhnliche Situationen mit Ihrer Lieblingen erlebt und diese auf Bild festgehalten, schicken Sie uns Ihre Bilder - gern veröffentlichen wir diese.

Nager ernähren mit RodiCare von alfavet

Die Firma alfavet hat sich voll und ganz dem Heimtier - Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Co verschrieben. In regelmäßigen Abständen erweitert alfavet stetig das Rundumsortiment für die KLEINEN - RodiCare, die Heimtierserie.
Einzelne Kacheln oder Waschbetonplatten können im Haus aber auch im Außengehege Kühlung verschaffen. Die Tiere setzen sich einfach auf die Fliesen und regulieren so ihre Körpertemperatur.

Heimtiere brauchen Wasser !

Viele Heimtierbesitzer sind der Meinung, ihre Lieblinge brauchen kein Trinkwasser, wenn sie viel Frischfutter bekommen.

IQ- Test bei Ihrem Welli-Vogel

Nicht mehr als drei Futterschälchen brauchen Sie als Halter zum Herausfinden, ob Ihr Wellensittich ein schlaues Kerlchen ist.

Die Vegetation muss stimmen

ob Aqua-, Halb- oer Wüstenterrarium, jedes Reptil braucht sein "Gestrüpp"
Die Schutzimpfung ist die einzig wirksame Prophylaxe. Die vorbeugende Schutzimpfung von Kaninchen kann in Kombination mit der jährlichen RHD- („Chinaseuche“)- Schutzimpfung vorgenommen werden.

Krankheiten bei Vögeln

Ähnlich wie bei Katzen, Häschen und Meerschweinchen müssen Halter von Wellensittichen und Co auf die allerersten Anzeichen von Krankheiten genau achten: veränderter Kot, stetiges Aufplustern, kleine Augen, leichte bis schwere Koordinationsprobleme, Schlaf mehr als üblich, Unlust - frei lebende Vögel kümmern sich im Schwarm nicht um kranke Artgenossen, daher verbergen diese ihre Krankheiten, so lang es geht.
Wenn es draußen eisig ist, herrscht am Vogelhäuschen Hochbetrieb. Überlebensnotwendig ist die Winterfütterung zwar nicht. "Die Vögel, die im Winter hier bleiben, haben alle möglichen Anpassungsmechanismen entwickelt, um zu überleben" - die Fütterung schadet jedoch auch nicht.
Sie bietet die Gelegenhaut, Vögel aus der Nähe intensiv zu beobachten.
Kaninchen und Meerschweinchen sowie Landschildkröten und einige Echsenarten erhalten pflanzliche Nahrung. Oftmals werden teure Salate im Supermarkt erworben.
Wer Ziervögel in einer Voliere im Garten hält, steht im Winter oft vor der Frage: Wohin mit den Tieren, wenn es kälter wird?
Unter den richtigen Bedingungen kann der Volierenbetrieb allerdings auch im Winter weitergehen.

Wintertipps für Heimtiere

Nur Kaninchen und Meerschweinchen, die spätestens in den vergangenen Sommermonaten an eine Außenhaltung gewöhnt wurden, können auch im Winter draußen bleiben. Bei der Außenhaltung im Winter gibt es dennoch einiges zu beachten. Hier einige Anregungen:
Artgerechte Haltung von Tieren erfordert nicht nur das richtige Futter. Auch ihr Lebensraum sollte möglichst naturnah gestaltet sein und ihren Bedürfnissen entsprechen.

Ratten - werden zunehmend beliebter

Ratten sind sehr gesellige und vor allem intelligente Tiere. Sie dürfen daher NIE allein gehalten werden und brauchen viel Beschäftigung.
Zudem sollten Sie täglich 1 Stunde Auslauf haben - in freier Natur verbringen Ratten 80% ihrer Wachphasen mit Erkundungstouren ihres Lebensraumes!
Die Krallenabnutzung der meisten Tiere variiert je nach Aktivität und Untergrund, aber auch Alter und individuelle Veranlagung spielen eine große Rolle.
Tags: Haltung, Pflege

Kaninchen in der Aussenhaltung

Gesunde Kaninchen können das ganze Jahr über – also auch im Winter – in einem Außengehege leben. Voraussetzung ist, dass die Tiere bereits seit März, spätestens seit September, draußen gehalten wurden!
So gewöhnen sie sich langsam an Außentemperaturen und entwickeln später ihr Winterfell. Da Bewegung die Tiere warm hält, ist ein Auslauf dringend erforderlich. Das Gehege kann nicht groß genug sein. Als Mindestmaße empfehlen Experten zwei Quadratmeter Auslauf pro Kaninchen.

Geduld und Lob lohnen sich

Eine gute Kinderstube ist eine wichtige Grundlage für eine spätere glückliche Mensch-Tier-Beziehung. Das gilt auch für Kleintiere!

Diagnose: Mauser

Wenn unsere quirligen, flinken und putzigen Stubenflieger in die MAUSER kommen, werden aus ihnen ganz schnell schräge Vögel. Sie sind launisch und sehen ziemlich gerupft aus.

Auf eine gesunde Zukunft mit bunny

Mit Bunny Spezialfutter erhalten unsere Lieblinge eine rundum ausgewogene Vollversorgung. Egal ob Zwerg- oder Hamster, Maus, Ratte, Chinchilla, Meerschweinchen oder Kaninchen, alle Futterarten zeichnen sich durch ein optimales Rohfaser-Stärke-Verhältnis aus, relativ grobe Faserstruktur

Zusammenspiel probiotischer Produkte

Albrechts Kompetenz mit probiotischen Mitteln im KleinsäugerBereich
eine weitere Alternative zur Schulmedizin
Fur die Erneuerung von Federkleid, Haut und Haar das neueste Produkt von PlantaVet

auf den langen NAGERZahn gefühlt

Vier große Schneidezähne, je ein Paar oben und unten, sind das hervorstechende Merkmal aller Nagetiere. Das Besondere dieser Zähne: Sie wachsen ein Leben lang. Deshalb müssen Besitzer von Meerschweinchen, Hamstern, Mäusen und Kaninchen besonders auf artgerechte Ernährung achten. Sonst gibt es Probleme.
Meerschweinchen sollten wie viele andere Tiere mindestens zu zweit gehalten werden. Dabei vertragen sich ein älteres und ein Jungtier zwar oft gut - zu empfehlen ist diese Kombination aber nicht. Das ältere Tier will meist seine Ruhe haben, während das junge Tier eine Spielgefährten braucht. Besser sind zwei ähnlich alte Tiere; oder auch ein Quartett aus zwei "Senioren" und zwei jüngeren Nagern.

Amprolium - gegen Kokzidiose

Kokzidien sind einzellige Darmparasiten, die bei gesunden Kaninchen in einer kleinen Anzahl im Darm vorhanden sind. Man sagt, dass Kaninchen latent damit infiziert sind.

Der Hamster - klein aber OHO

Ein Blick in ihre kleinen Kulleraugen genügt häufig schon, um Hamsterfan zu werden. Kein Wunder, dass sie zu den beliebtesten Haustieren zählen. Aber Achtung: Auch wenn sie noch so niedlich aussehen – Hamster sind keine Kuscheltiere und haben höhere Ansprüche als der Laie bei einem so kleinen Tier zunächst vermutet!

Reptilien - Haltung und Fütterung

Hund und Katze mögen Zuwendungen Ihres Besitzers ganz besonders -Terrarientiere hingegen brauchen keine menschliche Zuwendung.
Jeder Reptilienbesitzer steht aber in der Verantwortung, seinem Liebling ein artgemäßes und verhaltensgerechtes Leben zu ermöglichen.

Haustier mit Historie - Mäuse

In China wurden bereits 1100 Jahre v. Chr. Mäuse gezüchtet und gehalten.
Und auch im klassischen Griechenland war die Maus ein enger Begleiter der Menschen.
In Europa wurde der erste Zuchtverein für Mäuse 1895 in England gegründet.
Mäuse als Haustiere zu halten, ist also kein Modetrend jüngerer Zeit.

Kastration von KaninchenMädchen

Viele Tierbesitzer werden beim Kauf/Anschaffung hinsichtlich der angeblich unproblematischen Haltung und Vergesellschaftung weiblicher Kaninchen falsch beraten. Häufig werden weibliche Tiere zusammen in einer Gruppe gehalten, um die vermeintlich gefährliche Kastration der Rammler zu vermeiden.

mit Blüten heilen - Alternative Medizin

Sanfte Therapiemethoden für unsere Haustiere werden in immer größerem Umfang eingesetzt. Die Bach-Blüten-Therapie ist eine davon, die in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebte.
Der possierliche Goldhamster ist nach Hund, Katze und Fisch das beliebteste Haustier der Deutschen. Was kaum jemand weiß: Alle Tiere, die heut in Haushalten oder Laboren leben, stammen von ein und der selben Mutter ab.