Aquavital Bactosprint verkürzt Einlaufphase

Aquavital Bactosprint verkürzt Einlaufphase
ab 7,30 € *
Inhalt: 1 Packung ab

Preise inkl. 19,00% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Schritt 1:

Schritt 2:

  • 1421_M
Aquarium Münster Pahlsmeier GmbH AQUAVITAL BACTOSPRINT - verkürzt die... mehr
Produktinformationen "Aquavital Bactosprint verkürzt Einlaufphase"
Aquarium Münster Pahlsmeier GmbH

AQUAVITAL BACTOSPRINT -
verkürzt die Einlaufphase bei Neueinrichtung, baut Ammonium, Ammoniak, Nitrat und Nitrit ab und stärkt das Ökosystem

Um ein gesundes Fisch- und Pflanzenwachstum im Aquarium zu gewährleisten, muss es die verschiedenen Funktionen eines natürlichen Ökosystems erfüllen. Glasklares Wasser und der Abbau von Kot, abgestorbenen Pflanzenteilen und
eiweißhaltigen Resten von Fischfutter werden durch den Einsatz von Filtersystemen sichergestellt.
Der Abbau wird durch verschiedenartige Bakterien durchgeführt, die im Filter und im Bodengrund mit anderen Kleinstlebewesen eine komplexe Lebenseinheit bilden. Nur wenn die richtigen Mikroorganismen für alle drei Abbaustufen ausreichend vorhanden sind, ist ein biologisches Gleichgewicht gewährleistet. Kommt der Abbauprozess durch das Fehlen der entsprechenden Mikroorganismen zum Stoppen ergibt sich ein Ungleichgewicht, das zu einer erhöhten Schadstoffbelastung führt.

aquavital bactosprint ist ein innovatives Produkt aus zwei Komponenten, das durch eine leistungsfähige Bakterienkultur für ein optimales Ökosystem mit kristallklarem, algenfreien Wasser sorgt. Die Kapsel im Verschluss der Packung enthält eine ausgewogene Mischung aus Bakterien und Enzymen, die durch Gefriertrocknung in einem inaktiven Zustand und daher sehr lange haltbar sind.
Erst durch Drehen des Deckels wird die Kapsel geöffnet und damit die Bakterien in einer Nährlösung aktiviert.

Anwendung
aquavital bactosprint aktiviert das Ökosystem im Aquarium
- bei Neueinrichtung (verkürzt die Einlaufphase des Aquariums).
- nach Reinigung sowie Wechsel oder Teilwechsel des Filtermaterials
- nach einer Schädigung der Mikrobiologie durch eine Arzneimittelbehandlung
- bei einem Ungleichgewicht des Ökosystems (Belastung mit Ammonium/Ammoniak, Nitrit, Nitrat)

Es wird die regelmäßige Anwendung alle 2 Wochen, sowie bei Bedarf empfohlen.
Den Verschluss im Uhrzeigersinn drehen, bis sich die Kapsel öffnet und die Bakterien-/Enzymmischung in die Lösung gibt. Die Flasche kurz schütteln, anschließend ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. In dieser Zeit werden die Bakterien aktiviert und können anschließend in den Filter oder direkt in das Aquarium gegeben werden. Der Inhalt reicht für Aquarien mit bis zu 500 Liter Inhalt. Das Produkt kann nicht überdosiert werden. Auch bei kleineren Aquarien gibt man die volle Menge, da die fertig angesetzte Lösung nur eine sehr begrenzte Haltbarkeit hat.

Hinweis zu AQUAVITAL BACTOSPRINT
- Am ersten Tag kann eine Trübung des Aquarienwassers auftreten, die unschädlich ist und schnell wieder verschwindet.
- Eine etwaige Trübung in der Nährstofflösung hat keinen Einfluss auf die Produktqualität.

Sicherheitshinweis
- aquavital bactosprint vor Licht und Feuchtigkeit schützen. In der Originalverpackung lagern.
- Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
- Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Weiterführende Links zu "Aquavital Bactosprint verkürzt Einlaufphase"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aquavital Bactosprint verkürzt Einlaufphase"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.