Filter schließen
von bis
  •  
Biofish food regular Granulat Dr. Bassleer
Biofish food regular Granulat Dr. Bassleer
Fischfuttergranulat REGULAR für eine schöne Farbenpracht, schnelles Wachstum, Fruchtbarkeitsfördernd
Menge 1 Packung ab
ab 4,70 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food green Granulat Dr. Bassleer
Biofish food green Granulat Dr. Bassleer
Fischfuttergranulat GREEN für herbivore (pflanzlich ernährende) Zierfische im Suss- und Meerwasser
Menge 1 Packung ab
ab 4,90 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food herbal Granulat Dr. Bassleer
Biofish food herbal Granulat Dr. Bassleer
Fischfuttergranulat HERBAL mit wertvollen Kräutern für gesunde Zierfische im Suss- und Meerwasser, auch als Aufbaumittel für abgemagerte Tiere
Menge 1 Packung ab
ab 4,90 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food forte Granulat Dr. Bassleer
Biofish food forte Granulat Dr. Bassleer
Fischfuttergranulat FORTE, die Fitnesskur für gesunde Zierfische im Suss- und Meerwasser, alle 3-4 Wochen
Menge 1 Packung ab
ab 4,90 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food regular Flockenfutter Dr. Bassleer
Biofish food regular Flockenfutter Dr. Bassleer
Fischfutter-Flocken REGULAR für eine schöne Farbenpracht, schnelles Wachstum, Fruchtbarkeitsfördernd
Menge 30 g (18,01 € * / 100 g)
ab 5,40 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food cavar MikroKapseln Dr. Bassleer
Biofish food cavar MikroKapseln Dr. Bassleer
Fischfutter-MikroKapseln als Leckerbissen selbst auch für heikle Zierfischen im Süß- und Meerwasser
Menge 1 Packung ab
6,20 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food flora Flockenfutter Dr. Bassleer
Biofish food flora Flockenfutter Dr. Bassleer
Fischfutter-Flocken FLORA für herbivore Zierfische im Süß- und Meerwasser
Menge 1 Packung ab
ab 6,81 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food excel Flockenfutter Dr. Bassleer
Biofish food excel Flockenfutter Dr. Bassleer
Fischfutter-Flocken EXCEL viele Proteine für einen guten Muskelaufbau bei Zierfischen im Süß- und Meerwasser
Menge 1 Packung ab
ab 6,81 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food forte Flockenfutter Dr. Bassleer
Biofish food forte Flockenfutter Dr. Bassleer
Fischfutter-Flocken FORTE, die 10tägige Fitnesskur für gesunde und mobsige Zierfischen im Süß- und Meerwasser
Menge 1 Packung ab
ab 6,81 € *
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand
Biofish food regular flake | Dose 140g
Biofish food regular flake | Dose 140g
Fischfutter-Flocken REGULAR für eine schöne Farbenpracht, schnelles Wachstum, Fruchtbarkeitsfördernd
Menge 140 g (6,73 € * / 100 g)
9,43 € * 11,10 € ***
inkl. 7,00% MwSt. zzgl. Versand

Fischfutter für Zierfische und Gartenfische vom Tierarzt kaufen

      Fisch-Ecke, ganz neu bei premiumtierfutter.de

Gesunde Fische und kristallklares Wasser im Aquarium – das ist das Ziel der meisten Aquarianer. Unter anderem sorgt dafür auch hochwertiges Fischfutter. Warum die Futterqualität so wichtig ist und welche Besonderheiten je nach Fischart zu beachten sind, zeigen die folgenden Tipps.

Fische richtig füttern

Hochwertiges Futter wählen - bei der Auswahl des Fischfutters sollten Aquaristikbegeisterte stets auf die Qualität achten. Guppy, Wels und Neon benötigen ausreichend Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Hochwertige Futtersorten bieten dank eines ausgewogenen Verhältnisses der Nährstoffe ein optimales Ernährungsprofil. Außerdem bestehen sie nur aus natürlichen und naturnahen Rohstoffen, die aus geeigneten Quellen stammen. So sind ein starkes Immunsystem, eine volle Farbenpracht und ein gesundes Wachstum der Tiere gewährleistet.

Minderwertige Futter hingegen können zu Fehl- und Mangelerscheinungen führen, gerade dann, wenn sie als Protein- und Fettquellen ungeeignete pflanzliche Ersatzstoffe enthalten. Auch für kristallklares Wasser ist gutes  Futter ebenfalls ein absolutes Muss. Weist dieses einen hohen Vermahlungsgrad der Ausgangsstoffe aus, können die Fische das Futter besser verdauen. In der Konsequenz verwerten sie auch mehr, was wiederum zu weniger Fischausscheidungen und damit zu weniger Belastungen des Aquarienwassers führt.

Die richtige Fütterung - prinzipiell gilt: Zierfische zwei- bis dreimal täglich füttern. Die Menge sollte immer gleich sein und bemisst sich auch  danach, wie viel die Aquarienbewohner innerhalb von fünf Minuten fressen können. Eine abwechslungsreiche Ernährung erreichen Fischfans über zwei bis drei verschiedene Futtersorten. Die richtige Fütterung wird durch einen Fastentag pro Woche komplettiert.

Das Fischfutter den Fressgewohnheiten anpassen

In der Ferien- und Urlaubszeit kann die Fütterung bis zu zwei Wochen lang ganz einfach und zuverlässig von Futterautomaten übernommen werden. Arzneimittel können mit einem Dosierer für Aquarien ausgegeben werden.

Das Futter den Fressgewohnheiten anpassen - entsprechend ihrer Fressgewohnheiten halten sich Zierfische in der freien Natur in unterschiedlichen Wasserzonen auf. Aus diesem Grund gibt es auch im Aquarium Fische, die sich an der Wasseroberfläche aufhalten, andere wiederum bewegen sich in der Mitte oder tummeln sich am Boden.

Flockenfutter, zum Beispiel Biofish food excel flake, eignet sich ideal für Oberflächenfresser, wie den Beilbauchsalmler oder den eierlegenden Zahnkarpfen.

Welches Fischfutter wofür vom Tierarzt kaufen?

Mit Flockenfutter ernährte Fische zeigen deutlich Wohlbefinden und Farbenpracht. Durch die ausgewogene Nährstoffzusammensetzung wachsen sie schneller und die Fruchtbarkeit wird gefördert.
Sowohl die verschiedenen Granulatfutter als auch die besondere Form von Flockenfutter enthalten alle wesentlichen Aminosäuren, Omega-3-Fette, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine und sorgen damit für gesunde, widerstandsfähige Zierfische.

Panzer- und Harnischwelse, typische Bodenbewohner, hingegen brauchen Futter in Tabletten- oder Chipform  das auf den Boden sinkt. Für Tiere, die sich in der mittleren Wasserzone bewegen, ist beispielsweise das langsam sinkende, formstabile Softgranulat optimal.

Fische sind Brockenfresser. Weil ihre Mäuler verschieden sind, sollte das Futter maulgerecht und den Fressgewohnheiten der Fische angepasst sein.
Bei den Körnungen im Granulatfutter gibt es vier verschiedene Größen.
- Körnung M für Fische bis 1cm, die Körnergröße liegt zwischen 0,5 und 0,8mm. 
- Körnung L für Fische bis 5cm, die Körnergröße liegt zwischen 0,8 und 1,2mm.
- Körnung XL für Fische bis 10cm, die Körnergröße liegt zwischen 1,2 und 1,6mm.
- Körnung XXL für Fische bis 15cm, die Körnergröße liegt zwischen 2,8 und 3,2mm.

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD FLORA FLAKE - hochwertiges Alleinfutter für alle herbivoren Zierfische im Süss- und Meerwasser

Dr. Bassleer Biofish Food Flora flake ist ein Flockenfutter für alle herbivoren (pflanzenfressenden) Zierfische. Durch den speziellen Produktionsprozess entsteht die einseitig raue Oberfläche. Die Zusammensetzung ist speziell auf den Verdauungstrakt von Zierfischen abgestimmt, die sich vorwiegend pflanzlich ernähren.

Dr. Bassleer Biofish Food herbal enthält die seit Jahrhunderten bekannten Kräuter Pfefferminz, Thymian, Beifuß und Vogelmiere. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Kräuter wirken anregend, desinfizierend und tragen damit zur Gesunderhaltung der Zierfische bei. Abgemagerte Fische nehmen schnell wieder an Gewicht zu.

       Gesunde Fische und kristallklares Wasser im Aquarium – das ist das Ziel der meisten Aquarianer. Unter anderem sorgt dafür auch hochwertiges Fischfutter.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fischfutter für Zierfische und Gartenfische vom Tierarzt kaufen

      Fisch-Ecke, ganz neu bei premiumtierfutter.de

Gesunde Fische und kristallklares Wasser im Aquarium – das ist das Ziel der meisten Aquarianer. Unter anderem sorgt dafür auch hochwertiges Fischfutter. Warum die Futterqualität so wichtig ist und welche Besonderheiten je nach Fischart zu beachten sind, zeigen die folgenden Tipps.

Fische richtig füttern

Hochwertiges Futter wählen - bei der Auswahl des Fischfutters sollten Aquaristikbegeisterte stets auf die Qualität achten. Guppy, Wels und Neon benötigen ausreichend Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Hochwertige Futtersorten bieten dank eines ausgewogenen Verhältnisses der Nährstoffe ein optimales Ernährungsprofil. Außerdem bestehen sie nur aus natürlichen und naturnahen Rohstoffen, die aus geeigneten Quellen stammen. So sind ein starkes Immunsystem, eine volle Farbenpracht und ein gesundes Wachstum der Tiere gewährleistet.

Minderwertige Futter hingegen können zu Fehl- und Mangelerscheinungen führen, gerade dann, wenn sie als Protein- und Fettquellen ungeeignete pflanzliche Ersatzstoffe enthalten. Auch für kristallklares Wasser ist gutes  Futter ebenfalls ein absolutes Muss. Weist dieses einen hohen Vermahlungsgrad der Ausgangsstoffe aus, können die Fische das Futter besser verdauen. In der Konsequenz verwerten sie auch mehr, was wiederum zu weniger Fischausscheidungen und damit zu weniger Belastungen des Aquarienwassers führt.

Die richtige Fütterung - prinzipiell gilt: Zierfische zwei- bis dreimal täglich füttern. Die Menge sollte immer gleich sein und bemisst sich auch  danach, wie viel die Aquarienbewohner innerhalb von fünf Minuten fressen können. Eine abwechslungsreiche Ernährung erreichen Fischfans über zwei bis drei verschiedene Futtersorten. Die richtige Fütterung wird durch einen Fastentag pro Woche komplettiert.

Das Fischfutter den Fressgewohnheiten anpassen

In der Ferien- und Urlaubszeit kann die Fütterung bis zu zwei Wochen lang ganz einfach und zuverlässig von Futterautomaten übernommen werden. Arzneimittel können mit einem Dosierer für Aquarien ausgegeben werden.

Das Futter den Fressgewohnheiten anpassen - entsprechend ihrer Fressgewohnheiten halten sich Zierfische in der freien Natur in unterschiedlichen Wasserzonen auf. Aus diesem Grund gibt es auch im Aquarium Fische, die sich an der Wasseroberfläche aufhalten, andere wiederum bewegen sich in der Mitte oder tummeln sich am Boden.

Flockenfutter, zum Beispiel Biofish food excel flake, eignet sich ideal für Oberflächenfresser, wie den Beilbauchsalmler oder den eierlegenden Zahnkarpfen.

Welches Fischfutter wofür vom Tierarzt kaufen?

Mit Flockenfutter ernährte Fische zeigen deutlich Wohlbefinden und Farbenpracht. Durch die ausgewogene Nährstoffzusammensetzung wachsen sie schneller und die Fruchtbarkeit wird gefördert.
Sowohl die verschiedenen Granulatfutter als auch die besondere Form von Flockenfutter enthalten alle wesentlichen Aminosäuren, Omega-3-Fette, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine und sorgen damit für gesunde, widerstandsfähige Zierfische.

Panzer- und Harnischwelse, typische Bodenbewohner, hingegen brauchen Futter in Tabletten- oder Chipform  das auf den Boden sinkt. Für Tiere, die sich in der mittleren Wasserzone bewegen, ist beispielsweise das langsam sinkende, formstabile Softgranulat optimal.

Fische sind Brockenfresser. Weil ihre Mäuler verschieden sind, sollte das Futter maulgerecht und den Fressgewohnheiten der Fische angepasst sein.
Bei den Körnungen im Granulatfutter gibt es vier verschiedene Größen.
- Körnung M für Fische bis 1cm, die Körnergröße liegt zwischen 0,5 und 0,8mm. 
- Körnung L für Fische bis 5cm, die Körnergröße liegt zwischen 0,8 und 1,2mm.
- Körnung XL für Fische bis 10cm, die Körnergröße liegt zwischen 1,2 und 1,6mm.
- Körnung XXL für Fische bis 15cm, die Körnergröße liegt zwischen 2,8 und 3,2mm.

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD FLORA FLAKE - hochwertiges Alleinfutter für alle herbivoren Zierfische im Süss- und Meerwasser

Dr. Bassleer Biofish Food Flora flake ist ein Flockenfutter für alle herbivoren (pflanzenfressenden) Zierfische. Durch den speziellen Produktionsprozess entsteht die einseitig raue Oberfläche. Die Zusammensetzung ist speziell auf den Verdauungstrakt von Zierfischen abgestimmt, die sich vorwiegend pflanzlich ernähren.

Dr. Bassleer Biofish Food herbal enthält die seit Jahrhunderten bekannten Kräuter Pfefferminz, Thymian, Beifuß und Vogelmiere. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Kräuter wirken anregend, desinfizierend und tragen damit zur Gesunderhaltung der Zierfische bei. Abgemagerte Fische nehmen schnell wieder an Gewicht zu.