Themenwelten Blog Premiumtierfutter.de

Der Winter steht bevor

Bei der Winterfütterung von Wildvöglen und Wildsäugern gilt es einiges zu beachten.

Thema: Jungvogel gefunden, was nun

Jedes Jahr im Frühjahr und Sommer kann man Jungvögel beobachten, die sich allein im Geäst oder auf dem Boden aufhalten und nach Futter betteln. Oft werden solche Jungvögel von Menschen aufgenommen, weil es scheint, als seien sie von den Eltern verlassen worden. Aber Vorsicht: In den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um fast flügge Jungvögel, die noch außerhalb des Nests von den Eltern weiter gefüttert werden. Diese wagen sich vielleicht nur deswegen gerade nicht an ihren Nachwuchs heran, weil sich Menschen in der Nähe aufhalten. Deshalb lautet hier die Devise, nicht vorschnell zu handeln, sondern erst einmal genau zu beobachten!

Thema: Vitamine

Die Vollversorgung mit Vitaminen ist nicht nur während der Aufzucht, sondern auch im Erwachsenenstadium Voraussetzung für optimale Gesundheit. Unabhängig davon, dass eine Reihe von Vitaminen einen wichtigen Einfluss auf das Fortpflanzungsgeschehen und bei Vögeln auch auf die Mauser haben, sind die für die Reifung, Entwicklung und Leistungsfähigkeit des Immunsystems von essentieller Bedeutung.

Thema: Floh, Zecke & Co

Wussten Sie, dass nur 5% der vorhandenen Flohpopulation als ausgewachsener Floh am Tier lebt? Sie sind die Spitze des Eisberges, die restlichen 95% befinden sich als Eier (50%), Larven (35%), und Puppen (10%) in der unmittelbaren Umgebung des Flohträgers.

Thema: Übergewicht

In den letzten Jahren ist die Zahl der an Übergewicht leidenden Haustiere - Katzen ebenso wie Hunde oder Zwergkaninchen, Meerschweinchen und Vögel - stark angestiegen. Der Grund ist meist eine übermäßige Energiezufuhr bei gleichzeitig geringerem Energiebedarf. Viele unserer Haustiere leben heutzutage im Haus, in der Wohnung, haben wenig Bewegung, wenig Spielmöglichkeiten und benötigen daher relativ wenig Energie zur Aufrechterhaltung ihrer Körperfunktion.

Thema: Harnwege

Blasensteine, die auch als Urolithen bezeichnet werden, sind Ansammlungen (Aggregate) mineralhaltiger Kristalle, die in der Harnblase des Hundes auftreten können. Obwohl ähnliche Steine auch an anderen Stellen der Harnwege gebildet werden können (z.B. in den Nieren), sind bei Hunden die Mehrzahl der Steine in der Blase anzutreffen.

Thema: Durchfall

Gastrointestinale Erkrankungen umfassen alle Krankheiten, die die Verdauung, die Aufnahme und den Transport von Futterbestandteilen im Magen und /oder Darm beeinträchtigen. Die ungestörte Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen sind für Ihr Tier außerordentlich wichtig, ....

Thema: Zahngesundheit

Wir Menschen wissen, wie es um unsere Zähne bestellt wäre, wenn wir sie nicht regelmäßig putzen würden ...
Diese Folgen drohen auch Hunden und Katzen,

Thema: Aufzucht

Es kommt zum Glück selten vor, dass frischgeborene oder geschlüpfte Jungtiere nicht angenommen werden und ganz ohne Muttertier aufwachsen müssen. Dann muss rasch eine Entscheidung gefallt werden, ob ein Mensch die mütterliche Fürsorge ersetzt und die Neugeborenen von Hand aufziehen will. Wenn Sie sich dazu entschließen, brauchen Sie für etwa drei bis vier Wochen sehr viel Geduld, Zeit, Geschick und — wenn möglich — Unterstützung.
Bevor Sie sich zusammen mit Ihrem Vierbeiner in die »schönste Zeit des Jahres«, Ihren Urlaub aufmachen, testen Sie lieber einmal, ob er Autofahren überhaupt verträgt. Und
starten Sie bald mit dem Fahrtraining.